EINE PATHOLOGISCH-MYTHOLOGISCHE ÜBEH DIE ALPTRÄUME UND ALPDÄMONEN VON WILHELM HEINRICH ROSCHER

Μέγεθος: px
Εμφάνιση ξεκινά από τη σελίδα:

Download "EINE PATHOLOGISCH-MYTHOLOGISCHE ÜBEH DIE ALPTRÄUME UND ALPDÄMONEN VON WILHELM HEINRICH ROSCHER"

Transcript

1 Ε Ρ FI I ALT Ε S, EINE PATHOLOGISCH-MYTHOLOGISCHE ABHANDLUNG ÜBEH DIE ALPTRÄUME UND ALPDÄMONEN DES KLASSISCHEN ALTERTUMS VON WILHELM HEINRICH ROSCHER Des XX. Bandes der Abhandlungen der philologisch-historischen der Königl. Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften Classe N II. LEIPZIG BEI B. G. TEUBNER 1900.

2 Überreicht für die Abhandlungen atn 23. April Das Manuscript eingereicht am 27. April Den letzten Bogen druckfertig erklärt am 9. Juli 1900.

3 Ε PHI ALT Ε S, EINE PATHOLOGISCH-MYTHOLOGISCHE ABHANDLUNG ÜBER DIE ALPTRÄUME UND ALPDÄMONEN DES KLASSISCHEN ALTERTUMS VON WILHELM HEINRICH ROSCHER. Abbandl. d. K. S. Gesellsch. d. Wissensch., phil.-bist. Cl. XX a. 1

4

5 Vorwort. Langjährige eingehende Beschäftigung mit dem Mythus und Kultus des altgriechischen Herden- und Hirtengottes Ρ an hat mich u. a. auch zur Untersuchung von dessen Funktion als Ephialtes, d. i. als Dämon des Alpdrucks, geführt. Da es nun, um zu einem gründlichen Verständnis dieser Funktion zn gelangen, unbedingt notwendig erschien, den ganzen Kreis der griechisch-römischen Vorstellungen vom Alptraum und Alpdämon möglichst genau kennen zu lernen, so habe ich versucht, die gesamte antike Ueberlieferung vom Ephialtes zu sammeln, kritisch zu sichten und zu einem übersichtlichen Bilde zu gestalten, das ich nunmehr der Oeffentlichkeit übergebe. Ein solcher Versuch musste schon deshalb unternommen werden, weil es LUDWIG LAISTNEK, dem ebenso gelehrten als geistvollen Verfasser des bekannten zweibändigen Werkes Das Rätsel der Sphinx, Grundzüge einer Mythengeschichte" Berlin 1889 trotz eifrigen Bestrebens nicht gelungen ist, die Ueberlieferungen und Vorstellungen der Griechen und Römer vom Alpdruck und Alpdämon in einer strengeren wissenschaftlichen Anforderungen genügenden Weise zu behandeln und klarzulegen. Und zwar erklärt sich dieser Mangel des sonst in vieler Hinsicht verdienstlichen Werkes einerseits aus dem bei einem Germanisten begreiflichen und entschuldbaren Umstände, dass LAISTNEK nur auf dem Gebiete der germanischen Mythologie aus dem Vollen zu schöpfen vermochte, während ihm eine selbständige und gründliche Kenntnis der griechischen und römischen Quellen abging, anderseits aus seinem offenkundigen Streben 1 ), ein populäres Buch zu schaffen, das im Stande wäre, ein grösseres Publikum zu fesseln. Im engsten Zusammenhange damit steht die Thatsache, dass LAISTNERS Werk in einem allzu belletristischen, zu wenig wissenschaftlichen Stile geschrieben ist, der zwar stets anregend wirkt aber doch auch häufig die wünschenswerte Mässigung und strenge Selbstkritik der echten Gelehrtenarbeit vermissen lässt. Ο Vgl. a. a. 0. Bd. I, Vorwort S. Vf. 1*

6 4 WILHELM HEINRICH ROSCHER, EPHI ALTES. XX, '2. Dies gilt nicht bloss von LAISTNERS oft allzu kühnen, ja bisweilen sogar völlig haltlosen Etymologien griechischer und lateinischer Wörter und Eigennamen, sondern namentlich auch von seinem gänzlich misslungenen Versuch, den Traum und vor allem den Alptraum zum Haupt- und Grundprinzip aller Mythologie zu erheben. Aus solchen Gründen habe ich auch davon absehen müssen, mich bei meiner Behandlung des Alptraums und Alpdämons an LAISTNERS Buch anzuschliessen, ich musste mich vielmehr darauf beschränken, nur gelegentlich einzelne wertvolle germanische und slavische Parallelen daraus zu entnehmen und hie und da LAISTNERS Ansichten und Deutungen entweder zustimmend oder ablehnend zu erwähnen. Dem Inhalte nach zerfällt meine Untersuchung in vier grössere Kapitel. Im ersten suche ich Wesen, Entstehung und Inhalt des Alptraums auf Grund der von den neueren Aerzten gemachten Beobachtungen darzulegen, im zweiten dagegen den Nachweis zu liefern, dass damit die Anschauungen der antiken Aerzte, die alle mehr oder weniger von Soranos abhängig sind, grossenteils im schönsten Einklang stehen. Ausserdem enthält dieses Kapitel eine für die Beurteilung ihres höchst mannigfaltigen Vorstellungsinhalts lehrreiche Sammlung und genaue Analyse der litterarisch überlieferten antiken Alpträume, darunter des in der Genesis cap. 32 v. 2 3 ff. erzählten Alptraums Jakobs von seinem Ringkampfe mit Elohim. In Kap. III werden die griechischen und römischen Benennungen des Alpdrucks und Alpdämons, ζ. Β. Εφιάλτης, RjttaXog, ΊΐΛίαλος, Έφελης, Τίφνς, Πνιγαλίων. Βαρνχνας, Inuus, Incubo, Faunus ficarius u. s. w., einer eingehenden Betrachtung unterworfen und auf Grand der im Altertum vorhandenen Anschauungen vom Wesen des Alpdrucks etymologisch gedeutet. Kap. IV endlich behandelt eingehend diejenigen Dämonen der Griechen und Römer, denen vorzugsweise die Erregung von Alpträumen zugeschrieben wurde (Pan, Satyrn, Faunus, Silvanus), und sucht namentlich die Frage zu beantworten, warum gerade diese Dämonen zu Alpwesen geworden sind. Den Beschluss bilden zwei Anhänge, deren erster Wesen und Namen des Mephisto ρ heles klarzulegen sucht, während der zweite den auf Grund der gewonnenen Resultate mehrfach verbesserten Text aller vom Alptraum handelnden Stellen der antiken Aerzte darbietet.

7 1. Wesen und Entstehung des Alptraums nach den Anschauungen der heutigen Medicin. Getreu der nun schon öfters von mir bei Erörterung mythologischer und religionsgeschichtlicher Fragen angewandten Methode, von einer möglichst gründlichen und objektiven Betrachtung der inneren und äusseren Erfahrungen und Thatsachen auszugehen, welche den zu untersuchenden mythischen und religiösen Anschauungen zu Grunde liegen 2 ), will ich zunächst versuchen, die von der modernen und antiken Medicin hinsichtlich der Entstehung und des Wesens des Alptraums gemachten Beobachtungen und Erfahrungen so objektiv wie nur irgend möglich darzulegen. Die modernen Anschauungen stelle ich deshalb an die Spitze dieser Untersuchung, weil sie nicht bloss auf einem weit umfassenderen Erfahrungsmaterial beruhen, sondern auch dem Verdacht unkritischer, von unhaltbaren und veralteten Theorieen beeintiusster Beobachtung in viel geringerem Maasse unterliegen als die Ansichten der antiken Aerzte; zugleich gewinnen wir auf diese Weise einen ziemlich sicheren Maassstab für die Beurteilung des Wertes oder Unwertes der von der antiken Medicin hinsichtlich des Wesens und der Entstehung des Alpdrucks aufgestellten Theorieen. Die bei weitem wichtigsten Aufschlüsse über Wesen und Entstehung des Alptraumes verdanken wir der im Jahre 1855 zu Würzburg erschienenen Inauguraldissertation J. BÖRNERS F Ueber das Alpdrücken, seine Begründung und Verhütung'), deren wesentlichste Resultate, so viel ich weiss, gegenwärtig von allen Autoritäten der medicinischen und psychologischen Wissenschaft anerkannt sind. 3 ) Und zwar erzielte BÖRNER seine hauptsächlichsten 2) Vgl. Archiv f. Religionswissenschaft, I (1898) S. 52 ff. 3) Vgl. z. B. C. CW.SCH, 'Der Alp.' Berlin 1877 S. 17 ff. C. Brxz (ord. Prof. a. d. Univ. Bonn), 'Ueber den Traum'. Bonn 1878 S. 26 ff. PAUL

8 8 WILHELM HEINRICH ROSCHER, [XX, -J. Ergebnisse teils durch genaue Selbstbeobachtung, die ihm durch den Umstand, dass er selbst häufig von schweren Alpträumen zu leiden hatte, nahe gelegt wurde, teils durch Beobachtung anderer ebenfalls vom Alpdruck heimgesuchter Individuen während desselben, so dass er, nach genauestem Studium der Bedingungen, unter denen ein Alptraum zu Stande kommt, schliesslich sogar dazu gelangte, Alpträume nach seinem Belieben, d. h. experimentell, hervorzurufen. 4 ) Auf Grund seiner zahlreichen an sich selbst und an andern gemachten Beobachtungen schildert BÖRNER a. a. 0. S. 8 ff. das Wesen des Alptraums folgendermaassen: Der Anfall selbst beginnt zu einer beliebigen Stunde der Nacht, gewöhnlich mit dem Gefühle beschwerlichen Athmens.... Meistens glaubt man die Rückenlage inne zu halten, während in Wahrheit die Bauchlage bei dem Anfalle die häufigere ist. Die Steigerung der Dyspnoe erregt sekundär die Phantasie, den Traum, welcher der Athemnoth die verschiedenartigsten Gründe unterstellt. Der gewöhnlichste, aber keineswegs ausschliessliche Traum ist der, dass man irgend ein behaartes Thier, häufig einen Hund auf unbegreifliche Weise in das Zimmer gelangen, langsam und bedächtig auf das Bett kriechen und sich dann auf die Brust, meist auf die regio jugularis, setzen sieht, wodurch man sich das Respirieren erschwert und einen bedeutenden, sogar sprichwörtlich gewordenen Druck veranlasst denkt. Häufig ist auch die Vision, dass irgend ein anderes ekelhaftes Wesen, ein hässlicher Mensch, ein altes Weil) oder auch eine einfache Last sich auf den Thorax niederlasse.... Mit dem Grade der Dyspnoe steigt die Angst; Schwei ss und Herzklopfen, Turgescenz des Gesichtes, Schwellung der Halsnerven stellen sich ein. Man fühlt das Bedürfniss seine Lage zu ändern, um den Aufhocker herunterzuschütteln, mit der festen Ueberzeugung, dass sodann Erleichterung folgen werde; allein der Bewegungsapparat versagt selbst RADESTOCK, c Schlaf u. Traum', eine physiol.-psychol. Untersuchung. Leipzig 187g S. 296 Anm T. VIGNOLI, Mythus u. Wissenschaft. Leipzig u. 227 f. HEINR. SP ITTA, Die Schlaf- u. Traumzustände d. menschlichen Seele. 2. Aufl. Tübingen 1882 S. 236 ff, wo Anm. 3 auch die frühere Litteratur angegeben wird. - LAISTNEK, Das Rätsel d. Sphinx. Berlin 1889 Bd. I Vorw. S. XF. 4) Vgl. über derartige Experimente auch A. MAUKY, Le sommeil et les reves. 3 me ed. Paris 1865 p. 132 und L. STRÜMPELL, Die Natur und Entstehung der Träume. Leipzig 1874 S. 117; vgl. S. 113 ff.

9 xx, 2.] EPHI ALTES, EINE ABHANDLG. ÜB. ALPTRÄUME I T. ALPDAMONEN. 7 den energischsten Anstrengungen seine Dienste. Dieses trägt ebenfalls zur ununterbrochenen Angst bei.... Endlich bringen es die extreme Angst und der damit theilweise remittierende Schlaf nach vorausgegangenem kläglichen Wimmern unter grossem Kraftaufwand dahin, eine energische Bewegung zu machen, welcher meist sofort das äusserst wohlthuende Gefühl der Errettung und Erleichterung entweder mit Erwachen oder bei fortdauerndem Schlafe folgt. 5 )... Bei nicht unterbrochenem Schlafe und Traume kann man sich oft nur schwer davon überzeugen, dass die gehabten Visionen keine realen seien." Was die Entstehung des Alpdrucks bei sonst gesunden Menschen betrifft, so gelangte BÖRNER zunächst durch genaue Selbstbeobachtung zu dem Ergebnis (S. 15 ff.), 'dass jedesmal nach einer kräftigen Bewegung die Beschwerde plötzlich verschwand, und daraus folgt, dass ein Respirationshindernis beseitigt worden sein muss.' Weitere Selbstbeobachtung ergab (S. 17), c dass beim Alpdruck die äusseren Respirationsmündungen, Nase und Mund, mehr oder weniger vollständig verhüllt waren, was entweder dadurch bewirkt wurde, dass mir bei Rücken- oder Seitenlage die Bettdecke ziemlich fest auf dem Gesichte lag, oder noch häufiger dadurch, dass ich die Bauchlage inne hatte, wobei ich mich mit dem Gesichte in die Kopfkissen einbohrte.' 6 ) Vollkommen bestätigt wurden diese immer noch der Subjek- 5) Nach anderen Beobachtern tritt das Gefühl der Erlösung vom Alpdruck auch durch einen lauten Schrei ein: BINZ, Ueber den Traum. Bonn 1878 S. 26 f. MACNISH, Der Schlaf in allen seinen Gestalten. Leipzig 1835 S. 101 f.: c In dem Augenblick, wo wir den Anfall los werden, scheint es uns, als legten wir uns mit vieler Mühe auf die andere Seite, als würden wir den Druck einer auf uns liegenden Last los. Um ganz munter zu werden, husten wir [s. nnt. Anm. 52], schlagen die Brust, richten uns im Bette auf und rufen zwei- oder dreimal. Wenn wir im Stande sind, die Stimm- oder Muskelkraft mit völliger Freiheit zu üben, so hat auch der Anfall ein Ende.' Vgl. auch SPITTA, Die Schlaf- u. Traumzustände der menschlichen Seele. Tüb Aufl. S ) MACNISH, Der Schlaf in allen seinen Gestalten. Aus d. Engl. Leipzig 1835 S. 102 sagt von der Lage des Schlafenden: 'Ich hatte Anfälle von diesem Leiden, wenn ich im Armstuhle sass oder mit dem Kopfe mich auf den Tisch legte. Und in der That sind dies die Körperlagen, welche den Alp am wahrscheinlichsten veranlassen können, da die Lungen dann mehr als in jeder anderen zusammengedrückt werden. Ich habe aber auch den Alp sehr deutlich gefühlt, wenn ich auf der Seite lag, und weiss viele Fälle dieser Art auch bei Andern.' Dagegen behauptet BÖRNER a. a. 0. S. 8 (vgl. S. 9 u. 2QJ, dass nach seinen Beobachtungen die Bauchlage beim Alpdruck die häufigste sei.

10 8 WILHELM HEINRICH ROSCHER, [XX, -J. tivität und Selbsttäuschung verdächtigen Beobachtungen BÖRNERS an sich selbst durch wohlgelungene Experimente an anderen Personen. Es gelang BÖRNER in mehreren Fällen durch Bedecken des Mundes und der Nase anderer bei diesen genau dieselben Erscheinungen hervorzurufen, die er an sich selbst beobachtet hatte. Mn solchen Fällen war der Alp ein eigentümliches Bastardthier, halb Hund, halb Affe, das nicht, wie sonst, langsam zum Bette heranschlich, sondern, ohne dass es vorher bemerkt worden wäre, sich in einem Sprung auf die Brust seines Opfers schnellte 7 ) (infolge des raschen Bedeckens des Gesichtes). Dann blieb es ruhig, wie schlafend, auf derselben liegen, während der Unglückliche sich vor Angst nicht zu rühren wagte, bis es endlich in Folge einer auf der Höhe der Qual ausgeführten Bewegung herunterfiel. 7 (S. 17 ff.) Der Charakter, den der Träumende dem Alpwesen beilegte, hing meist von dem Gegenstände ab, dessen sich BÖRNER zur Bedeckung des Gesichtes bediente. 'Tuch, namentlich solches von etwas rauher oder zottiger Beschaffenheit gab stets die Vorstellung von einem behaarten Tiere (Pudel, Katze; S. 2 2), 8 ) Wurden die äusseren Respirationsmündungen mit der blossen Hand bedeckt, so entstand nie das Traumbild eines behaarten Tieres, sondern gewöhnlich die Vorstellung, als werde der Träumende von einem anderen menschlichen Wesen, meistens einem hässlichen und feindseligen, ergriffen und erdrosselt. Wurde nur ein kleiner Teil der Respirationsmündung allmählich bedeckt, so entstand ein leichter Grad von Angst und Dyspnoe mit entsprechender Bewegungsunfähigkeit.... In diesem Falle betritt gewöhnlich der Alp langsam und behaglich das Zimmer, sieht sich lange darin um, bis es ihm endlich einfällt, den im Bette Liegenden heimzusuchen. Geschieht aber die Bedeckung der Art, dass sofort eine bedeutende Dyspnoe eintritt, so ist der Alp im Nu im Zimmer und auf der Brust, so dass der Träumende 7) Dieses plötzliehe sprungartige Aufhocken des Alps ist wohl für die Mehrzahl der Alpträume charakteristisch (vgl. RADESTOCK a, a ff. 128); daher die griechische Bezeichnung 'Εφιάλτης Aufspringer (s. unt. S. 48 f.) eine ausserordentlich zutreffende ist. 8) Vgl. über die Abhängigkeit des Trauminhaltes von äusseren Eindrücken auch L. STRÜMPELL, Die Natur u. Entstehung der Träume. Leipzig 1874 S. 112 ff.

11 XX, 2.] EPHI ALTES, EINE ABHANDLG. ÜB. ALPTRÄUME I T. ALPDAMONEN. 9 sich selbst keine Auskunft geben kann, wie derselbe dahin gelangt ist. Die Erscheinungen sind sehr intensiv, der Verlauf kurz' (S. 2 2). 'Bisweilen ist mit dem Gefühle der Angst das der Wollust gepaart, namentlich häufig bei Weibern, welche oft glauben, der Alp habe an ihnen den Coitus geübt. Männer haben [durch den auf die Genitalien geübten Druck bei der Bauchlage] analoge Sensationen und meistens Samenergüsse' (δνειρωγμοί S. το; vgl. auch S. 11 u. S. 2 7 ff.). Als Hauptsymptome des Alpdrucks bezeichnet BÖRNER das Gefühl des gewöhnlich durch die Bauchlage bedingten Drucks (S. 25), der Bewegungsunfähigkeit (S. 26) und der Angst ('S. 27) s> ); eine unerlässliche Vorbedingung für seine Entstehung ist nach ihm der feste Schlaf (S. 27). Ergänzt und bestätigt werden diese Beobachtungen BÖRNERS, die sich nur auf gesunde Menschen bezogen, durch die Erfahrungen und Beobachtungen anderer Aerzte und Psychologen. Vor allem wird fast allgemein zugestanden, dass die Atemnot, welche beim gesunden Menschen durch ein äusseres Hindernis, ζ. B. die Bettdecke, den Alpdruck hervorruft, auch in Folge gewisser Krankheiten entstehen und dann ebenfalls sehr schwere Alpträume erzeugen könne, ζ. B. bei Croup, Tuberkulose, bei organischen Herzkrankheiten, asthmatischen Affektionen, höheren Graden der Hypochondrie und Hysterie, bei Geisteskrankheiten, und in Fieberdelirien. 10 ) Nicht selten soll Alpdruck auch infolge von Diätfehlern, ζ. B. nach dem Genüsse schwer verdaulicher Speisen, eintreten. 11 ) Ja BINZ (Ueber den Traum. Bonn ) Auch MACNISH a. a. O. S. 98 hebt als fast nie fehlendes Symptom des Alpdrucks die ausserordentliche und unbegreifliche Angst des Patienten hervor. 10) Vgl. H. SPITTA, Die Schlaf- u. Traumzustände der menschlichen Seele. 2. Aufl. Tübingen 1882 S. 241 ff. RADE,STOCK, Schlaf und Traum. S CUBA.SCH, Der Alp. S. 28. MACNISH, Der Schlaf in allen seinen Gestalten Aus dem Englischen. Leipzig 1835 S. 106 u Auch BÖRNER a, a. 0. S. 28 sagt: 'So glaube ich, dass der Erstickung durch (läse eine Art von Alp vorausgehen, ein ebensolcher bei plötzlicher nächtlicher Verschliessung der Respirationswege durch fremde Körper, Croupmembranen u. dergl. vorhanden sein wird.' Nach BINZ, Ueber den Traum. S. 17 'kann man in den Fieberdelirien des Typhus zuweilen dasselbe wie bei der Stechapfelvergiftung [d.h. wüste sinnliche Träume, Rausch und Betäubung gewahren'; vgl. RADESTOCK S u. unt. S. 53 f. 11) RADESTOCK, Schlaf u. Traum. S MACNISH a. a. 0. S LAISTNER a. a. Ο. I S. XI. BINZ a. a. 0. S. 26 f.

12 10 WILHELM HEINRICH KOSCHER XX ff.) behauptet auf Grund eigener Erfahrungen, dass zur Zeit eines Schnupfens eine etwas schwere Abendmahlzeit genüge, um einen Alpdruck zu erzeugen. Er sagt: 'Hervorgerufen durch acute Vergiftung ist der Traum zustand, welchen wir unter dem Namen des Alpdrückens kennen.... Die Richtigkeit der BÖRNERschen Versuche kann man bei einiger Aufmerksamkeit an sich selber bestätigt finden. Nimmt man zur Zeit eines Schnupfens, der von Zeit zu Zeit beide Nasenöffnungen unwegsam macht, eine etwas schwere Abendmahlzeit zu sich und schläft, während die Nase erträglich frei war, mit wie gewöhnlich geschlossenem Munde ein, so wird es häufig geschehen, dass die katarrhalische Absonderung und Schwellung der Nasenschleimhaut inmitten des tiefsten Schlafes eintritt. Immer mehr wird der Luft die Passage verlegt, immer stärker sammeln sich die Kohlensäure und andere erstickende Produkte unseres Stoffwechsels im Blute an und misshandeln das Nervensystem. In ganz verschwommenen Formen zieht ein tiefes Unbehagen durch unsere Seele, bald nimmt es die Gestalt eines bestimmten Erstickungsvorganges an, bald bleibt es unklar und verworren, je nach der Dauer und Stärke seiner Ursache, bis dann endlich eine rasche Bewegung des Körpers sich auch den geschlossenen Lippen mitteilt oder noch öfter so habe ich es bei mir wiederholt beobachtet eine laute Interjektion des Angstgefühls und des Hilfsbedürfnisses den Mund öffnet und der erlösenden atmosphärischen Luft einen freien Zugang verschafft. Ihr Sauerstoff ist das Gegengift. Was andere zurückgehaltene Auswurfstoffe in unseren Gehirnzellen 12 ) von verkehrter Reizung angerichtet hatten, das gleicht er wieder aus, indem er die Traumesursache wegwäscht, bindet und chemisch ändert.' Ganz besonders wird von den meisten Beobachtern die ungemeine Lebhaftigkeit der Alptraumvisionen hervorgehoben, die häufig die Eindrücke des im wachen Zustande Erlebten noch um ein bedeutendes übertrifft. 13 ) So teilt MACNISH a. a. 0. S. 103 ein 12) Wie wir später sehen werden, ist diese Theorie schon von antiken Aerzten ausgesprochen worden; vgl. Aet. Amid. ed. Ven. ρ. 104Λ Psell. carm. de re med. v. 824!'. ed. Ideler u. b. Du Cange, Gloss. med. et inf. Graec. p. 17g. 13) Vgl. LAISTNEK, Rätsel der Sphinx Τ Vorr. S. X: c Die Leibhaftigkeit der Alperscheinungen, welche bei weitem grösser ist als die gewöhnlicher Traumbilder, so dass der erwachte Schläfer fest davon überzeugt ist, nicht blos geträumt zu haben, übertrifft die lebendigste Intuition der wachen Phantasie, und sei sie noch so mythisch" ausserordentlich gedacht, in einer Weise, welche keinen Zweifel

13 XX, 2.] EPHI ALTES, EINE ABHANDLG. ÜB. ALPTRÄUME I T. ALPDAMONEN. 11 Erlebnis des Arztes WALLER mit, der eine Alperscheinung hatte, die er längere Zeit mit der Wirklichkeit verwechselte, bis er inne wurde, dass es sich nur um einen Traum handelte. Derselbe MACNISH sagt a. a. 0. S. 105: 'Bisweilen sind wir [beim Alpdruck] beinahe ganz wach, und je mehr wir wach sind, desto heftiger ist der Anfall. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mich das Alpdrücken befiel, während ich Herr aller meiner Sinne war, und habe doch die grössten Qualen bestanden (vgl. ebenda S. 113 die merkwürdige Selbstbeobachtung eines Alpdrucks bei Tage). Diese Ansicht MACNISHs scheint einigermaassen bestätigt zu werden durch CUBASCH, welcher in seiner Schrift 'Der Alp' Berlin 1877 S. 25 Folgendes bemerkt: c 0ft scheinen die Traumbilder nach dem Erwachen noch fortzubestehen; es ist dies eine Eigentümlichkeit, die nicht nur dem Alp zukommt, sondern bei lebhaften Träumen aller Art oft beobachtet wird. Dieses Fortbestehen der Visionen kommt auf Rechnung der Schlaftrunkenheit, jenes Zustandes, welcher den Uebergang vom Wachen zum Schlafen oder umgekehrt bildet, und beweist nur, dass man noch nicht aufgehört hat zu träumen und dass der Schlaf noch nicht ganz abgeschüttelt ist. Die günstigsten Bedingungen für die Entstehung dieses Zustandes sind gegeben, wenn man aus tiefem Schlafe plötzlich aufgeschreckt wird, sei es nun durch ängstigende Träume oder durch andere Umstände. 14 ) Traumdarüber lassen kann, dass der lebendige Glaube an Alpwesen am einfachsten durch die Lebendigkeit der Traumvorstellungen zu erklären sei.' S. auch ebenda I S. 46 f. 14) Hierher scheinen u. A. auch zu gehören die sogen, pavores nocturni (night terrors) der Kinder vom 3. bis 7. Lebensjahre. Dieselben f püegen während des tiefsten Schlafes, mehrere Stunden nach dem Einschlafen, ohne alle Vorboten stattzufinden. Die Kinder richten sich gewöhnlich urplötzlich um Mitternacht mit geröthetem, in Seh weiss gebadetem Gesicht auf. Der starre, auf einen Punkt gerichtete Blick, die verworrene Sprache, die Reaktionslosigkeit auf Zurufen und Fragen deuten darauf hin, dass das Bewusstsein umflort ist. Die Karotiden pulsiren, das Herz schlägt stürmisch, die Hände zittern vor Angst. Zureden ist fruchtlos, die Sinne bleiben unter dem wuchtigen Eindruck einer Schrecken und Furcht einflössenden Vision gebannt. Zuweilen stossen die Kinder einzelne unverständliche Laute und Worte heraus: Da, da, Hund, Mann" u. s. w., die sich offenbar auf die beängstigenden Visionen beziehen. Oft gelingt es erst nach längerer Zeit, (15 20 Min.) die Kinder zu beruhigen' u. s. w. Vgl. SOLTMANN in Eulenburgs Realencyclop. der ges. Heilkunde 2 XIV S. 425 unter f Niglit terrors'. Die Mehrzahl der befallenen Kinder leidet an unregelmässiger Verdauung, Dyspepsie, Stuhlverstopfung, Gastrokatarrh, Anämie, Skrophulose, Rhachitis. Bisweilen kommt der pavor noct. auch bei Typhus, Scharlachfieber und bei

14 12 WILHELM HEINRICH ROSCHER, [XX, -J. bilder umgaukeln das halberwachte Bewusstsein, die Seele täuscht sich Dinge vor, welche in Wirklichkeit gar nicht existieren. So bleiben auch die Gestalten jener phantastischen Märchenwelt, in welche man sich eben versetzt sah, als Nachhall vor dem unklaren Bewusstsein bestehen, und man meint, diese Dinge völlig wachend zu beobachten, während man in der That noch nicht ganz bei sich selbst ist. Die Schlaftrunkenheit ist ein fruchtbarer Boden für Sinnestäuschungen aller Art.... Der Schlaftrunkene mit der festen Ueberzeugung, ganz Herr seiner Sinne zu sein, sieht eben die Phantome, die ihn soeben schlafend quälten, mit offenen Augen und bei scheinbar freiem Bewusstsein." (Vgl. auch STRÜM- PELL, Natur u. Entstehung der Träume. Leipzig 1874 S ; BURDACII, Die Physiologie als Erfahrungswissenschaft III S. 465; H. MEYER, Physiologie d. Nervenfaser S. 309, wo mehrere charakteristische Beispiele für dieses Fortbestehen der Traumvisionen nach dem Erwachen mitgeteilt sind). Ich brauche kaum hervorzuheben, dass solche nach dem Erwachen noch eine Zeitlang fortdauernde Visionen unmittelbar auf der Grenze zwischen Traum und Hallucination, zwischen normalem und gestörtem Bewusstsein (Manie) stehen und sich lediglich quantitativ, d. h. durch die kürzere Zeitdauer, von den Hallucinationen der Wahnsinnigen unterscheiden. Bestehen sie Tage, Wochen, Monate hindurch ungeschwächt fort, so hat man darin ein untrügliches Zeichen des Wahnsinns zu erblicken, wobei auch die Thatsache wohl zu beachten ist, dass von den Geisteskranken häufig Träume als Ausgangspunkte bestimmter Wahnvorstellungen beschuldigt werden, indem das Geträumte für wirklich Erlebtes gehalten wird" (MENDEL in Eulenburgs Real-Encyclopädie d. ges. Heilkunde 3. Aufl. Bd. 5 S. 464 [Art. Delirium]; SPITTA a. a. (). S. 243 f. Anm. 1 mit weiteren Litteraturangaben; RADESTOCK a. a. 0. S. 217 u. 225; vgl. 35 f. BINZ a. a. 0. S. 23). psychischen Erregungen durch Schreck und Furcht vor (SOLTMANN a. a. 0.) Ein mit hochgradiger Spondylitis dorsalis behafteter 12 jähriger Knabe wähnte während des Anfalles in seinen Visionen, ein Thier sei ihm auf den Rücken gesprungen und wolle ihn erdrücken (a, a. 0. S. 426). Man ersieht daraus, wie nahe der pavor nocturnus der Kinder dem Alpdruck verwandt ist. Vgl. auch TYLOR, Anfänge der Cultur übers, v. SPENGEL U. POSKE 2,193: 'Andere glauben, dass die Mury [Alpdämonen nur Kinderblut saugen und bei Erwachsenen bloss Alpdrücken hervorrufen.' Das Aussaugen der Kinder bezieht sich, wie TYLOR nachweist, auf gewisse abzehrende Kinderkrankheiten.

15 xx, 2.] EPHI ALTES, EINE ABHANDLG. ÜB. ALPTRÄUME I T. ALPDAMONEN. 13 Was die Gefährlichkeit des Alpdrucks betrifft, namentlich dann wenn er oft und mit grosser Intensität auftritt, so meint BÖRNER (a. a. 0. S. io), dass eine hochgradige Dyspnoe mit der dadurch bedingten Cirkulationshemmung leicht Gehirnhämorrhagie, vielleicht selbst akute Oedeme des Gehirns veranlassen könne; nach RADESTOCK (a, a, 0. S. 130) geht der Alpdruck zuweilen geistigen Krankheiten voraus und zeigt sich bei organischen Herzkrankheiten, asthmatischen Affektionen und höheren Graden der Hypochondrie und Hysterie in Wiederholungen; nach MACNISH CS. 110J kann der Alp Schlagfluss herbeiführen oder bei besonders reizbaren Subjekten epileptische und hysterische Zufälle begründen. Zum Schluss noch ein paar Worte über den in neuerer Zeit beobachteten Vorstellungsinhalt der Alpträume! Derselbe ist nach MACNISH, der selbst sehr viel an Alpdruck zu leiden hatte, ausserordentlich verschieden (a. a, 0. S. 98), doch lassen sich im Ganzen zwei Klassen von Alpträumen unterscheiden, je nachdem der Charakter derselben ein furchtbarer, in hohem Grade beängstigender oder ein milderer, liebenswürdiger, ja sogar, was bisweilen vorkommt, ein wollüstiger (erotischer) ist. Einen furchtbaren und beängstigenden Eindruck macht der Alp vorzugsweise dann, wenn er als behaartes Tier, 15 ) namentlich als schwarzer Zottelhund (Pudel) 16 ), der gewöhnlichsten Verkörperung bösartiger Dämonen 17 ), auftritt, doch offenbart er sich auch häufig als Katze, Marder, Igel, Maus, Bär, Bock, Schwein, Pferd, Tiger, Schlange, Unke, Aal, Drache 18 ), oder endlich als ein sonderbares 'Bastardtier halb Hund halb Affe. 19 ) Die Gestalt des Tieres, in dem sich der Alp verkörpert, scheint, wie wir schon oben gesehen haben, wesentlich von der Art des Respirationshindernisses, welches die Dyspnoe hervorruft, abzuhängen, ζ. B. von der Beschaffenheit der die Respirationsmündungen verschliessenden Bettdecke, 15) BÖRNER a. a. 0. S EL. H. MEYER, Germ. Mythol. Berlin ) BÖRNER a. a. 0. S ff. 22. RADESTOCK a. a. 0. S G. WUTTKE, Der deutsche Volksaberglaube d. Gegenwart etc ROSCHER, Kynanthropie S. 29 ff. 17) Vgl. ROSCHER, Kynanthropie S. 25 ff. 18) Vgl. WUTTKE a. a, RADESTOCK H BÖRNER a. a. Ü. S. 22. EL. H. MEYER a. a iy) BÖRNER a. a. 0. S. 17 t'.

16 14 WILHELM HEINRICH ROSCHER, [XX, -J. welche entweder glatt und weich oder rauh und hart sein kann. 20 ) Wenn der Alp hie und da sich auch in sächlicher Gestalt, ζ. ß. in Form eines Strohhalms, einer Flaumfeder, oder als Rauch offenbart 21 ), so lässt sich dies leicht aus dem Umstände erklären, dass der Schläfer beim Erwachen aus dem Alptraum bisweilen einen Strohhalm oder eine Flaumfeder (Bettfeder), die seiner Lagerstätte entstammen, in den zusammengekrampften Fingern hält (vgl. WUTTKE 404. LAISTNER a. a. 0. I S. 54) und in diesen Dingen dann die zuletzt angenommene Gestalt des von ihm gepackten Alpwesens erblickt, oder dass er den das Schlafzimmer erfüllenden und ihn durch Atemnot quälenden Rauch beim Erwachen für die letzte Metamorphose des Dämons hält. Tritt der Alp in menschlicher Gestalt auf, so sind auch dann seine Formen ausserordentlich verschieden: bald ist er ein Mann bald ein Weib, bald hässlich bald schön, bald ein zwergartiger Kobold von kaum menschlicher Gestalt", bald ein ungeheurer Riese 22 ), bald ist er stumm, bald lässt er sich mit dem Träumenden in ein Gespräch ein 23 ), bald erscheint er in der Gestalt eines Lebenden bald in der eines Toten 24 ), was natürlich zu der Annahme geführt hat, dass Lebende (ζ. B. Hexen) ebenso wie Tote die Fähigkeit besitzen, dem Schläfer im Traum zu erscheinen und ihn zu quälen. 25 ) So hatte ζ. B., wie SPITTA a, a. 0. S ) Die Vorstellung eines Igels (MEYER a. a ) ζ. B. kann leicht entstehen, wenn der Träumende auf stachlichtem Stroh liegt und die Bauchlage einnimmt. Das Gegenteil davon ist der mit Maulwurfspelz bekleidete Alp (vgl. BÖRNER a. a. 0. S. 20), der natürlich eine Verstopfung der Respirationsmündungen durch einen besonders weichen Stoff voraussetzt. 21) WUTTKE a. a ) WUTTKE a. a RADESTOCK a. a. 0. S. 126f. 128 f. BÖRNER a. a LAISTNER, Rätsel der Sphinx I S. 42. MEYER a. a ) Vgl. BÖRNER a. a. 0. S. 1 1: c Nur in seltenen Fällen ist das Ungethüm weniger barbarisch, bei Weibern bisweilen sogar liebenswürdig. Es lässt sich auf Unterhaltungen ein und ist manchmal selbst so unvorsichtig, den Schleier der Zukunft vor dem Heimgesuchten zu lüften. In solchen Fällen wird der Alp als Emissär der Gottheit angesehen, von dem sowohl die Qualen als auch sonstige Geschenke bereitwilligen Herzens entgegengenommen werden.' 24) WUTTKE MEYER i; MOGK b. PAUL, Grundr. d. germ. Philol. I S. 1013; vgl. ROSCHER, Kynanthropie S. 58 t'. LAISTNER I, 98 f RADESTOCK S ) So gehen, namentlich bei den slavischen Stämmen, die Alpe in Vampyre über; vgl. MANNHARDT f lieber Vampyrismus' in d. Zeitsclir. f. deutsche Mythol. 4 S WUTTKE 76511'. CUBASCH, Der Alp S. 12 f.

17 xx, 2.] EPHI ALTES, EINE ABHANDLG. ÜB. ALPTRÄUME I T. ALPDAMONEN. 15 berichtet, ein achtzehnjähriges im höheren Stadium der Tuberkulose daniederliegendes Mädchen infolge von Atemnot, so oft sie einschlummern wollte, den grässlichen Traum, ihre verstorbene drossln utter komme zum Fenster herein und kniee ihr auf der Brust, um sie zu erdrücken. Ein anderer von RAOUL GLABER mitgeteilter Alptraum hatte folgenden Inhalt (RADESTOCK a. a. 0. S. 126): Ich sah einmal Nachts gegen Morgen vor mir am Fusse meines Bettes ein scheussliches kleines Ungeheuer von kaum menschlicher Gestalt erscheinen. Es schien mir von mittlerer Grösse zu sein, einen dünnen Hals, mageren Wuchs, sehr schwarze Augen und eine enge faltige Stirn zu haben. Die Nase war breit, der Mund gross, die Lippen wulstig, das Kinn kurz und spitzig; ein Bocksbart, gerade spitze Ohren [wie Pan!], schmutzige trockene Haare, Hundszähne, spitziger Hinterkopf, vorspringende Brust, Buckel, welke Lenden, schmutzige Kleidung vervollständigten dieses Bild. Es fasste den Rand meines Bettes, schüttelte ihn mit furchtbarer Gewalt und sprach: Du wirst nicht lange mehr hier bleiben. Alsbald erwache ich vor Schreck... springe aus dem Bette, eile zum Kloster und werfe mich vor dem Altar nieder, wo ich lange Zeit erstarrt vor Furcht liegen bleibe." Bisweilen kommen auch beim Alpdruck, ebenso wie beim sogen, panischen Schrecken 26 ) und bei Geistesstörungen 27 ), 'Kollektiverscheinungen' vor, d. h. eine ganze Menge von Individuen wird wie von einer Epidemie gleichzeitig vom Alpdruck befallen, und alle haben dabei die gleichen Visionen. 28 ) Von den hierher gehörigen Fällen möge folgendes besonders interessante Beispiel, das RADESTOCK a. a. 0. S. 128 erzählt, hier angeführt werden: Ein ganzes Bataillon französischer Soldaten, welche in einer alten Abtei bei Tropea in Kalabrien einquartiert waren, wurde um die Mitternachtsstunde vom Alp befallen, erhob sich wie ein Mann vom Lager und rannte, von panischem Schrecken 29 ) gejagt, 26) ROSCHER, Selene u. Verwandtes S. 157 ff. Archiv f. Religionswiss. I ff. 27) Rhein. Mus. 1898, S. 188 u Lexikon d. griech. u. röm. Mythol. III, Sp ) Vgl. Λ. KRAUSS, D. Sinn im Wahnsinn. Eine psychiatrische Untersuchung S. 632, der auf Grund solcher Kollektiverscheinungen" ein spezifisches r Alpmiasma' annimmt, das solche Zustände herbeiführe. SPITTA a. a. 0. S. 240, Anm. 1. Ein zweites sehr charakteristisches Beispiel s. unt. Anhang TTI. 29) Schon hier mache ich darauf aufmerksam, in wie nahen Beziehungen der Alpdruck zum panischen Schrecken (der Menschen und Tiere) steht.

18 16 WILHELM HEINRICH ROSCHER, [XX, -J. kopfüber hinaus ins Freie. Auf die Frage, was sie denn so entsetzt habe, antworteten alle wie aus einem Munde, der Teufel sei in Gestalt eines grossen schwarzen, zottigen Hundes durch die Thür hereingekommen, sei ihnen mit Blitzesschnelle auf die Brust zugefahren und wieder durch eine dem Eingang entgegengesetzte Thür verschwunden. Dieselbe Scene wiederholte sich in der folgenden Nacht, ungeachtet sich die Offiziere nach allen Seiten verteilt hatten, um gegen den Teufel Wache zu stehen, und nun wäre keine Macht der Erde mehr im Stande gewesen, die Soldaten in ihr Nachtquartier zurückzubringen. Diese sonderbare Erscheinung erklärt sich sehr einfach. Die Soldaten hatten an einem heissen Junitage einen forcirten Marsch von 40 Miglien gemacht, waren dann in der Abtei, die eigentlich nicht so viele Leute fassen konnte, eingepfercht worden, hatten sich dort auf ein wenig Stroh gebettet und, weil es an Decken fehlte, sich nicht entkleidet. Die Erschöpfung, das schlechte Lager und die beengenden Kleidungsstücke bewirkten zusammen die physiologische Erregung, welche bald eine naheliegende reproducirte Vorstellung zu ihrem Inhalte nahm. Die Ortsbewohner hatten nämlich den Soldaten gesagt, in der Abtei würden sie Wunder erfahren, indem der Teufel dort in Gestalt eines schwarzen zottigen Hundes sein Wesen treibe." Vgl. unten Anhang III. Die nach BÖRNER (a. a f. u. 27; s. oben S. 9) nicht selten mit Alpdruck verbundenen erotischen Träume lassen sich in zwei Klassen teilen, jenachdem das erotisch auftretende Alpwesen männlichen oder weiblichen Geschlechtes ist, was wiederum in der Regel, aber nicht notwendig, von dem Geschlechte des Schlafenden abhängt. Demgemäss unterscheidet der germanische Aberglaube noch heute zwischen weiblichen Buhlgeistern (mare fem.), die bei weitem die häufigsten sind, und männlichen (mar mascul.). 30 ) In beiden Gestalten erscheinen nach mittelalterlichem und heutigem Aberglauben Teufel und Hexen, d. h. bösartige dämonische Lebende, den Schlafenden im Traume, um sie zu verführen oder zu quälen, (man denke an die Incubi und Succubi des Mittelalters!) 31 ) Ja es gibt zahlreiche ζ. T. hochromantische Märchen 30) WI'TTKE $ 402. MEYER 105 ff. GRIMM, Deutsche Mythol. 4 S. 384 t' Nachtr. S ΛΙΟΟΚ b. PAUL, Grundr. <1. germ. Philol. 1 S etc. LAISTNER, Rätsel d. Sphinx I, 41 ff. 31) ROSKOFK, Gesch. d. Teufels II, ff

19 xx, 2.] EPHI ALTES, EINE ABHANDLG. ÜB. ALPTRÄUME I T. ALPDAMONEN. 17 und Sagen, wonach die Schläfer sich in die ihnen im Traume erschienenen Maren verliebten und sogar Kinder mit ihnen erzeugten. 32 ) Natürlich handelt es sich auch hierbei oft um Folgen organischer Geschlechtsleiden, wie namentlich aus den von KRAUSS (Der Sinn im Wahnsinn. Eine psychiatr. Untersuchung S. 618) beobachteten Fällen hervorgeht. Als Beispiele führe ich hier nur zwei wohlbeglaubigte Fälle an, einen von keinem Geringem als ESQUIROL beobachteten, wonach eine mit einem organischen Leiden innerhalb der Gebärmutter behaftete geistesgestörte Frau allen Ernstes behauptete, seit einer Million Jahren das Weil) des Teufels zu sein, bei dem sie jede Nacht schlafe und von dem sie fünfzehn Kinder geboren habe, und einen andern von RADESTOCK a. a. 0. S. 128 angeführten, wonach SALOMON MAIMON, als er lange Zeit sich mit der Kabbala beschäftigt hatte, träumte, dass die dämonische Lilith 33 ) sich auf ihn stürze, während er zu anderer Zeit, nach Beschäftigung mit erhabenen Vorstellungen, im Traume die holdselige Umarmung der engelhaften Schechina genoss. 34 ) LAISTNER a. a. Ο. 1, 49; vgl. S. 45 T'. CUBASCH, D. Alp S. 10. TYLOR, Anf. d. Cultur 2, S. 191 ff. Vgl. auch GÖRRES b. SCHEIBLE, Kloster V S. 421 f. SOLDAN- HEPPE, Gesch. d. Hexenprozesse I 181. P. GENER, La Mort et le Diable. Paris 1880 S. 520 f. 32) WUTTKE 402. LAISTNER a. a. O. 1, 142 ff. 194 ff. (Melusinensage). GERVAS. v. TILBURY, Otia imper. ed. LIEBRECHT S. 41 u SOLDAN-HEPPE, Gesch. d. Hexenprozesse 2 I, 181. A. GRAF, Naturgesch. d. Teufels, deutsch von TEUSCHER. S. 181 ff. 33) Vgl. über Lilith als weiblichen Buhlteufel und Nachtgespenst: SOLDAN- HEPPE, Gesch. d. Hexenprozesse I, 174 ff. KOIIUT, Jüd. Angelologie u. Dämonologie J 866 S. 87 f. 34) Ein besonders merkwürdiges Beispiel eines sinnlichen mit erotischen Empfindungen gemischten Traumes (leiblicher Umgang mit Christus) s. b. RADESTOCK a, a. 0. S. 289 Anm Vgl. auch P. GENER a. a. 0. (Anm. 31) S. 669 ff., sowie die bekannten Sagen von der Geburt Merlins und Roberts des Teufels. Abhandl. d Κ S. Gesellsch. d. Wissenäch., phil.-hist. CL. XX. Ii. 2

20 Wesen und Entstehung des Alptraums nach den Anschauungen der antiken Aerzte. Nachdem wir so durch objektive Darstellung der heutzutage von dem Wesen und der Entstehung des Alptraums geltenden Theorien einen festen Standpunkt gewonnen haben, von dem aus wir die Anschauungen der antiken Aerzte hinsichtlich des Ephialtes richtig zu beurteilen im Stande sind, gehen wir nunmehr zu der Darstellung und Würdigung dieser letzteren selbst über. Der erste griechische Mediciner, von dem wir bestimmt wissen, dass er den Alptraum in den Kreis seiner wissenschaftlichen Untersuchung gezogen hat, ist Themiso η von Laodicea, der Stifter der sogen, methodischen Schule, ein Zeitgenosse Casars und Ciceros, gewesen. Leider erfahren wir von ihm nur dies, dass er in seinen Briefen den Alptraum nicht wie die übrigen Aerzte εφιάλτης nannte, sondern mit dem zwar seltenen aber doch recht charakteristischen Ausdrucke Λνιγαλίων bezeichnete. 35 ) Viel Genaueres erfahren wir dagegen von den Theorien des hervorragenden Methodikers Soranos 36 ), 35) Cael. Aurelianus Morb. chron. 1. I cap. 3 ed. Amman (Amst. 1722) p. 288: Themison secundo epistularum libro πνιγαλίωνα vocavit [incubonem], siquidem praefocat aegrotantes. Paul. Aeg. p. 30 ed. Yenet. anni 1528 = p. 66 ed. Basil. a. 1538: Θέμιδων δε δια τον δεκύτον των επιΰτολικών πνιγαλίωνα πρυαωνόμαβεν [τον εφιάλτΐ]ν\ ΐΰως άπυ τον πνίγειν. Psellos carm. de re med. ν. 822 b. IDELER, Med. et Phys. gr. minor. I p. 226: Λεινον ηά&ος πέφνχεν ο πνιγαλίων, "Ον εφιαλτών ώνόμαΰαν οι πάλαι. 36) Uebrigens hatte sich in der Zeit vor Soranos ausser Themison auch Rufus v. Ephesos mit dem Alpdruck beschäftigt; vgl. das aus den Excerpten des Arabers Rhazes stammende Fragment des Rufus, das DAREMBERG-RUELLE in ihrer Ausgabe des Rufus p. 460 in folgender lateinischer Uebersetzung mitteilen: Ruffus dixit: Quando supervenit incubus, incipiatur a vomitu et purgatione et subtilietur ejus dieta, et purgetur caput cum sternutationibus et gargarismatibus, et postea inungatur ex castoreo et ei similibus, quod non possit pervenire ad epilepsiam. lieber die Epilepsie als Ursache oder Folge des Alpdrucks s. ob u. unt. S. 22.

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 22 Έλα τώρα, κουνήσου

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 22 Έλα τώρα, κουνήσου 22 Έλα τώρα, κουνήσου Η Άννα µεταφέρεται στο Βερολίνο του έτους 1989, όπου κυριαρχεί ο ενθουσιασµός για την πτώση του Τείχους. Πρέπει να περάσει µέσα από το πλήθος και να πάρει τη θήκη. Θα τα καταφέρει;

Διαβάστε περισσότερα

Το σύστημα των αξιών της ελληνικής κοινωνίας μέσα στα σχολικά εγχειρίδια της Λογοτεχνίας του Δημοτικού Σχολείου

Το σύστημα των αξιών της ελληνικής κοινωνίας μέσα στα σχολικά εγχειρίδια της Λογοτεχνίας του Δημοτικού Σχολείου ΔΗΜΟΚΡΙΤΕΙΟ ΠΑΝΕΠΙΣΤΗΜΙΟ ΘΡΑΚΗΣ ΠΑΙΔΑΓΩΓΙΚΟ ΤΜΗΜΑ ΔΗΜΟΤΙΚΗΣ ΕΚΠ/ΣΗΣ ΔΙΔΑΣΚΑΛΕΙΟ «ΘΕΟΔΩΡΟΣ ΚΑΣΤΑΝΟΣ» Το σύστημα των αξιών της ελληνικής κοινωνίας μέσα στα σχολικά εγχειρίδια της Λογοτεχνίας του Δημοτικού

Διαβάστε περισσότερα

Η παράσταση αυτή ήταν πολύ καλή και οργανωµένη, να συνεχίσουµε έτσι. Langer ( ιευθύντρια του Albrecht-Ernst Gymnasium)

Η παράσταση αυτή ήταν πολύ καλή και οργανωµένη, να συνεχίσουµε έτσι. Langer ( ιευθύντρια του Albrecht-Ernst Gymnasium) ΓΕΡΜΑΝΙΑ 2008 Πειραµατικό Σχολείο Πανεπιστηµίου Πατρών Καλησπέρα, Είµαστε η Μαρία και ο Θοδωρής από το Πειραµατικό Σχολείο Πατρών. Έχουµε συγκεντρώσει τις απόψεις Ελλήνων και Γερµανών για τη συνεργασία

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 13 Βοήθεια εκ Θεού

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 13 Βοήθεια εκ Θεού 13 Βοήθεια εκ Θεού Η εκκλησία φαίνεται πως είναι το σωστό µέρος για να πάρει κανείς πληροφορίες. Ο πάστορας εξηγεί στην Άννα τη µελωδία και της λέει ότι είναι το κλειδί για µια µηχανή του χρόνου. Αλλά

Διαβάστε περισσότερα

Μεταγραφή ηχητικού κειμένου. Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen AUFGABE 1

Μεταγραφή ηχητικού κειμένου. Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen AUFGABE 1 KΡΑΤΙKO ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙKO ΓΛΩΣΣΟΜAΘΕΙΑΣ ΓΕΡΜΑΝΙΚH ΓΛΩΣΣΑ ΕΠΙΠΕ Ο A1 & A2 ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ Μεταγραφή ηχητικού κειμένου Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 24 Το ρολόι χτυπάει

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 24 Το ρολόι χτυπάει 24 Το ρολόι χτυπάει Η Άννα βρίσκει πάλι τη µεταλλική θήκη που είχε κρύψει το 1961, αλλά δεν µπορεί να την ανοίξει, επειδή έχει σκουριάσει. Όταν τελικά τα καταφέρνει, βρίσκει µέσα ένα παλιό κλειδί. Το κλειδί

Διαβάστε περισσότερα

PASSANT A: Ja, guten Tag. Ich suche den Alexanderplatz. Können Sie mir helfen?

PASSANT A: Ja, guten Tag. Ich suche den Alexanderplatz. Können Sie mir helfen? 03 Για την οδό Kantstraße Η Άννα ξεκινά για την Kantstraße, αλλά καθυστερεί, επειδή πρέπει να ρωτήσει πώς πάνε µέχρι εκεί. Χάνει κι άλλο χρόνο, όταν εµφανίζονται πάλι οι µοτοσικλετιστές µε τα µαύρα κράνη

Διαβάστε περισσότερα

Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder...

Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder... Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder... . Der Memoriam-Garten Schön, dass ich mir keine Sorgen machen muss! Mit dem Memoriam-Garten bieten Ihnen Friedhofsgärtner, Steinmetze

Διαβάστε περισσότερα

Aufgaben 1. Κλίνε τα ρήματα. gehen lernen arbeiten fragen (πθγαίνω) (μαθαίνω) (δουλζυω) (ρωτώ) ich du er/sie/es wir ihr sie, Sie

Aufgaben 1. Κλίνε τα ρήματα. gehen lernen arbeiten fragen (πθγαίνω) (μαθαίνω) (δουλζυω) (ρωτώ) ich du er/sie/es wir ihr sie, Sie Aufgaben 1 Κλίνε τα ρήματα. gehen lernen arbeiten fragen (πθγαίνω) (μαθαίνω) (δουλζυω) (ρωτώ) ich du er/sie/es wir ihr sie, Sie ich du er/sie/es wir ihr sie, Sie warten studieren antworten (περιμζνω) (ςπουδάηω)

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 23 Θα τα πούµε µετά

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 23 Θα τα πούµε µετά 23 Θα τα πούµε µετά Μια µοτοσικλέτα που πάει στη Bernauer Straße παίρνει την Άννα. Την οδηγεί ο Emre Ogur που της εύχεται καλή τύχη στο Βερολίνο. Αλλά φτάνει αυτό για να ξεφύγει από τη γυναίκα µε τα κόκκινα

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 25 Απρόοπτες δυσκολίες

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 25 Απρόοπτες δυσκολίες 25 Απρόοπτες δυσκολίες Ο χρόνος τελειώνει και η Άννα πρέπει να αποχαιρετήσει τον Paul, για να επιστρέψει στην 9 η Νοεµβρίου 2006. Για την εκπλήρωση της αποστολής της αποµένουν τώρα µόνο 5 λεπτά. Θα φθάσουν;

Διαβάστε περισσότερα

ΕΡΓΑΖΟΜΕΝΩΝ Bildung älterer Arbeitnehmer

ΕΡΓΑΖΟΜΕΝΩΝ Bildung älterer Arbeitnehmer ΚΑΤΑΡΤΙΣΗ ΩΡΙΜΩΝ ΕΡΓΑΖΟΜΕΝΩΝ Bildung älterer Arbeitnehmer Kassandra Teliopoulos IEKEP 06/03/06 ΜΕΡΙΚΑ ΣΗΜΕΙΑ ΚΛΕΙΔΙΑ Einige Gedankenansätze!Στις περισσότερες χώρες μέλη της Ε.Ε. μεγάλης ηλικίας εργαζόμενοι

Διαβάστε περισσότερα

ΕΛΛΗΝΙΚΗ ΚΟΙΝΟΤΗΤΑ ΒΕΡΝΗΣ. 3000 Bern www.grgb.ch

ΕΛΛΗΝΙΚΗ ΚΟΙΝΟΤΗΤΑ ΒΕΡΝΗΣ. 3000 Bern www.grgb.ch ΕΛΛΗΝΙΚΗ ΚΟΙΝΟΤΗΤΑ ΒΕΡΝΗΣ COMMUNAUTÈ HELLÈNIQUE DE BERNE 3000 Bern www.grgb.ch Δευτέρα 9 Δεκεμβρίου 2013 Αγαπητά μέλη και φίλοι της Κοινότητας γεια σας Το 2013 φτάνει στο τέλος τους και ήρθε η ώρα να σας

Διαβάστε περισσότερα

ΟΔΟΘ ΔΘΖΗΣΘΟΣ Θ,28-32

ΟΔΟΘ ΔΘΖΗΣΘΟΣ Θ,28-32 ΟΔΟΘ ΔΘΖΗΣΘΟΣ Θ,28-32 Πξώηε Αλάγλωζε Δξκελεία [... ] ρ ξ ε ω 1 δ ε ζ ε π α λ η α π π ζ ε ζ ζ α η 2 1 ΘΔΚΗΠ, ΓΗΘΖ, ΑΛΑΓΘΖ, ΚΝΗΟΑ / ΣΟΖ, ΣΟΔΩΛ: νλνκαηα ηνπ ΡΝ ΑΡΝΛ! Ρν Απξνζσπν Martin Heidegger, Απν Ρν Σι

Διαβάστε περισσότερα

Η προβληματική της Protention στη φαινομενολογία του χρόνου του Husserl

Η προβληματική της Protention στη φαινομενολογία του χρόνου του Husserl Πανεπιστήμιο Πατρών Σχολή Ανθρωπιστικών και Κοινωνικών Επιστημών Τμήμα Φιλοσοφίας Πρόγραμμα Μεταπτυχιακών Σπουδών Η προβληματική της Protention στη φαινομενολογία του χρόνου του Husserl Διπλωματική Εργασία

Διαβάστε περισσότερα

1 @ copyright @ www.learngerman.gr

1 @ copyright @ www.learngerman.gr 1 @ copyright @ www.learngerman.gr SPRACHE ΠΡΑΧΕ ΓΛΩΑ Sprichst du Griechisch? Σπριχςτ ντου γκρίχιςσ? Μιλάσ ελλθνικά; Sprichst du Deutsch? Σπριχςτ ντου ντόθτςσ? Μιλάσ γερμανικά; Welche Sprache sprichst

Διαβάστε περισσότερα

Überblick und Einführung: Was lernen Sie im Abschnitt zu den Pronomen?

Überblick und Einführung: Was lernen Sie im Abschnitt zu den Pronomen? Die neugriechischen Pronomen: Überblick und Einführung: Was lernen Sie im Abschnitt zu den Pronomen? In diesem Kapitel werden Sie alles rund um die Pronomen im Griechischen und ihren Gebrauch lernen. Wie

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 17 Οδοφράγµατα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 17 Οδοφράγµατα 17 Οδοφράγµατα 50 λεπτά ακόµα: Ο παίκτης αποφασίζει να τα παίξει όλα για όλα και να εµπιστευθεί την ταµία. Το ράδιο µεταδίδει ότι οι Ανατολικογερµανοί στρατιώτες στήνουν οδοφράγµατα. Αυτό είναι το γεγονός

Διαβάστε περισσότερα

FLASHBACK: Die Spieldose, aha? Sie ist kaputt. Kein Problem Anna, ich repariere sie dir.

FLASHBACK: Die Spieldose, aha? Sie ist kaputt. Kein Problem Anna, ich repariere sie dir. 06 Η γυναίκα µε τα κόκκινα Η Άννα συναντά µια γυναίκα που ισχυρίζεται ότι ήταν φίλες το 1961. Κι εκτός αυτού η Άννα τα χάνει µε την πληροφορία ότι την κυνηγά µια γυναίκα ντυµένη στα κόκκινα. Σε κάθε γωνιά

Διαβάστε περισσότερα

Ρ Η Μ Α Τ Ι Κ Η Δ Ι Α Κ Ο Ι Ν Ω Σ Η

Ρ Η Μ Α Τ Ι Κ Η Δ Ι Α Κ Ο Ι Ν Ω Σ Η Αρ. Φακέλου.: Ku 622.00/3 (Παρακαλούμε να αναφέρεται στην απάντηση) Αριθμός Ρημ. Διακ: 22/14 2 αντίγραφα Συνημμένα: -2- ΑΝΤΙΓΡΑΦΟ Ρ Η Μ Α Τ Ι Κ Η Δ Ι Α Κ Ο Ι Ν Ω Σ Η Η Πρεσβεία της Ομοσπονδιακής Δημοκρατίας

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 16 Παλιοί γνωστοί

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 16 Παλιοί γνωστοί 16 Παλιοί γνωστοί Και το 1961 η Άννα καταδιώκεται από τους ένοπλους µοτοσικλετιστές. Σε αυτή την επικίνδυνη φάση τη βοηθά µια άγνωστη γυναίκα. Αλλά γιατί σπεύδει προς βοήθεια; Μπορεί η Άννα να την εµπιστευθεί;

Διαβάστε περισσότερα

Στοιχεία του/της συζύγου ή του/ της συντρόφου του προσώπου που υποβάλλει την αίτηση

Στοιχεία του/της συζύγου ή του/ της συντρόφου του προσώπου που υποβάλλει την αίτηση Επώνυμο και όνομα του προσώπου που υποβάλλει την αίτηση Name und der antragstellenden Person Αριθμός επιδόματος τέκνων Kindergeld-Nr. F K KG 51R Παράρτημα Εξωτερικό (Ausland) της αίτησης για γερμανικό

Διαβάστε περισσότερα

ΜΗΝΙΑΙΑ ΕΦΗΜΕΡΙΔΑ ΓΙΑ ΤΟΝ ΕΛΛΗΝΙΣΜΟ ΓΕΡΜΑΝΙΑ ΚΑΙ ΕΥΡΩΠΗ GRIECHISCH-DEUTSCHE MONATSZEITUNG DEUTSCHLAND UND EUROPA

ΜΗΝΙΑΙΑ ΕΦΗΜΕΡΙΔΑ ΓΙΑ ΤΟΝ ΕΛΛΗΝΙΣΜΟ ΓΕΡΜΑΝΙΑ ΚΑΙ ΕΥΡΩΠΗ GRIECHISCH-DEUTSCHE MONATSZEITUNG DEUTSCHLAND UND EUROPA ΕLLINIKI GNOMI ΑΠΡΙΛΙΟΣ 2014 ΕΤΟΣ 16ο ΑΡ. ΦΥΛΛΟΥ 168 www.elliniki-gnomi.eu ΕΔΡΑ ΒΕΡΟΛΙΝΟ ΕΛΛΗΝΙΚΗ ΓΝΩΜΗ April 2014 η εφημερίδα που διαβάζεται! ΜΗΝΙΑΙΑ ΕΦΗΜΕΡΙΔΑ ΓΙΑ ΤΟΝ ΕΛΛΗΝΙΣΜΟ ΓΕΡΜΑΝΙΑ ΚΑΙ ΕΥΡΩΠΗ GRIECHISCH-DEUTSCHE

Διαβάστε περισσότερα

Übungen zu Teilchenphysik 2 SS 2008. Fierz Identität. Handout. Datum: 27. 5. 2008. von Christoph Saulder

Übungen zu Teilchenphysik 2 SS 2008. Fierz Identität. Handout. Datum: 27. 5. 2008. von Christoph Saulder Übungen zu Teilchenphysik 2 SS 2008 Fierz Identität Handout Datum: 27. 5. 2008 von Christoph Saulder 2 Inhaltsverzeichnis Einleitung 5 2 Herleitung der Matrixelemente 7 2. Ansatz...............................

Διαβάστε περισσότερα

FLASHBACK: Der Mechanismus ist nicht komplett, verstehst du? Es fehlt ein Teil. Seit neunzehnhunderteinundsechzig.

FLASHBACK: Der Mechanismus ist nicht komplett, verstehst du? Es fehlt ein Teil. Seit neunzehnhunderteinundsechzig. 12 Εκκλησιαστική µουσική Στην Άννα µένουν ακόµα 65 λεπτά. Στην εκκλησία ανακαλύπτει ότι το µουσικό κουτί είναι κοµµάτι που λείπει από το αρµόνιο. Η γυναίκα στα κόκκινα εµφανίζεται και ζητά από την Άννα

Διαβάστε περισσότερα

Griechisches Staatszertifikat - Deutsch

Griechisches Staatszertifikat - Deutsch ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΕΘΝΙΚΗΣ ΠΑΙ ΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Ministerium für Bildung und Religion Griechisches Staatszertifikat - Deutsch NIVEAU B1 Entspricht dem Gemeinsamen

Διαβάστε περισσότερα

Ο ΜΥΘΟΣ ΤΗΣ ΛΟΡΕΛΑΪ DIE LORELEY FABEL

Ο ΜΥΘΟΣ ΤΗΣ ΛΟΡΕΛΑΪ DIE LORELEY FABEL Ο ΜΥΘΟΣ ΤΗΣ ΛΟΡΕΛΑΪ DIE LORELEY FABEL Η Λορελάϊ, είναι η Γοργόνα του Μεγαλέξανδρου στη γερμανική της έκδοση Ή μια Σειρήνα απ την Οδύσσεια που απομακρύνθηκε απ τις συντρόφισσές της και βρέθηκε στον Ρήνο.

Διαβάστε περισσότερα

PLATONS FÜR DEN SCHULGEBRAUCH ERKLÄRT VON M A R T IN W O H L R A B, REKTOB DES KÖNIGLICHEN GYMNASIUMS ZU D R ESD EN -N EU STA D T. ZWEITE AUFLAGE.

PLATONS FÜR DEN SCHULGEBRAUCH ERKLÄRT VON M A R T IN W O H L R A B, REKTOB DES KÖNIGLICHEN GYMNASIUMS ZU D R ESD EN -N EU STA D T. ZWEITE AUFLAGE. PLATONS P H A E D O N. FÜR DEN SCHULGEBRAUCH ERKLÄRT VON M A R T IN W O H L R A B, REKTOB DES KÖNIGLICHEN GYMNASIUMS ZU D R ESD EN -N EU STA D T. ZWEITE AUFLAGE. LEIPZIG, DRUCK UND VERLAG VON B. G. TEUBNER.

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 04 Σήµατα κινδύνου

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 04 Σήµατα κινδύνου 04 Σήµατα κινδύνου Η Άννα βρίσκει στην Kantstraße ένα ρολογάδικο που είναι όµως κλειστό. Μαθαίνει ότι ο ιδιοκτήτης έχει πάει σ ένα καφενείο. Οι δυο τους φαίνεται να γνωρίζονται. Η Άννα έχει ακόµα 100 λεπτά.

Διαβάστε περισσότερα

ἀξιόω! στερέω! ψεύδομαι! συγγιγνώσκω!

ἀξιόω! στερέω! ψεύδομαι! συγγιγνώσκω! Assimilation νλ λλ νμ μμ νβ/νπ/νφ μβ/μπ/μφ νγ/νκ/νχ γγ/γκ/γχ attisches Futur bei Verben auf -ίζω: -ιῶ, -ιεῖς, -ιεῖ usw. Dehnungsaugment: ὠ- ὀ- ἠ- ἀ-/ἐ- Zur Vorbereitung die Stammveränderungs- und Grundformkarten

Διαβάστε περισσότερα

STAATLICHE BEIHILFEN ZYPERN

STAATLICHE BEIHILFEN ZYPERN 16.4.2014 DE Amtsblatt der Europäischen Union C 117/125 STAATLICHE BEIHILFEN ZYPERN Staatliche Beihilfen SA.37220 (2014/C) (ex 2013/NN) Umstrukturierungsbeihilfe für Cyprus Airways (Public) Ltd und SA.38225

Διαβάστε περισσότερα

Prüfungsvorbereitung Zertifikat B1

Prüfungsvorbereitung Zertifikat B1 Prüfungsvorbereitung 43 44 Schreiben Aufgabe 3 Arbeitszeit: 15 Minuten Στο 3 ο μέρος της ενότητας Schreiben πρέπει να γράψεις ένα e-mail περίπου 40 λέξεων. Απευθύνεσαι πάντα σε κάποιο πρόσωπο, με το οποίο

Διαβάστε περισσότερα

English PDFsharp is a.net library for creating and processing PDF documents 'on the fly'. The library is completely written in C# and based

English PDFsharp is a.net library for creating and processing PDF documents 'on the fly'. The library is completely written in C# and based English PDFsharp is a.net library for creating and processing PDF documents 'on the fly'. The library is completely written in C# and based exclusively on safe, managed code. PDFsharp offers two powerful

Διαβάστε περισσότερα

English PDFsharp is a.net library for creating and processing PDF documents 'on the fly'. The library is completely written in C# and based

English PDFsharp is a.net library for creating and processing PDF documents 'on the fly'. The library is completely written in C# and based English PDFsharp is a.net library for creating and processing PDF documents 'on the fly'. The library is completely written in C# and based exclusively on safe, managed code. PDFsharp offers two powerful

Διαβάστε περισσότερα

Hessisches Kultusministerium. Schulbücherkatalog. für den Unterricht in Herkunftssprachen in Verantwortung des Landes Hessen.

Hessisches Kultusministerium. Schulbücherkatalog. für den Unterricht in Herkunftssprachen in Verantwortung des Landes Hessen. Hessisches Kultusministerium Schulbücherkatalog für den Unterricht in Herkunftssprachen in Verantwortung des Landes Hessen Schuljahr 2013/2014 Unterrichtsmaterialien, die im uftrag des Hessischen Kultusministeriums

Διαβάστε περισσότερα

Simon Schiffel Implizite Ausfallwahrscheinlichkeiten von Unternehmensanleihen

Simon Schiffel Implizite Ausfallwahrscheinlichkeiten von Unternehmensanleihen Simon Schiffel Implizite Ausfallwahrscheinlichkeiten von Unternehmensanleihen GABLER RESEARCH Simon Schiffel Implizite Ausfallwahrscheinlichkeiten von Unternehmensanleihen Eine empirische Analyse in unterschiedlichen

Διαβάστε περισσότερα

ΤΟ HISTORISCHES WÖRTERBUCH DER PHILOSOPHIE * THEO KOBUSCH Ruhr Universität Bochum

ΤΟ HISTORISCHES WÖRTERBUCH DER PHILOSOPHIE * THEO KOBUSCH Ruhr Universität Bochum ΤΟ HISTORISCHES WÖRTERBUCH DER PHILOSOPHIE * THEO KOBUSCH Ruhr Universität Bochum Τ ο Historisches Wörterbuch der Philosophie (εφεξής HWPh), ο πρώτος τόμος του οποίου εκδόθηκε το 1971 και ο τελευταίος

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 02 Η φυγή

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 02 Η φυγή 02 Η φυγή Καθώς η Άννα απαντά στις ερωτήσεις του αστυνόµου, τους διακόπτει ένας θόρυβος από µηχανάκια και πυροβολισµοί. Η Άννα το βάζει στα πόδια και ανακαλύπτει µια διεύθυνση πάνω στο µουσικό κουτί. Θα

Διαβάστε περισσότερα

Beeinflussung von Sprachen durch englische Ausdrücke Die Anglisierung heutzutage Unterschiede des Englischen zu anderen Sprachen (zu Deutsch)

Beeinflussung von Sprachen durch englische Ausdrücke Die Anglisierung heutzutage Unterschiede des Englischen zu anderen Sprachen (zu Deutsch) Text 9, Nur noch Englisch? Thema des Textes: Beeinflussung von Sprachen durch englische Ausdrücke Die Anglisierung heutzutage Unterschiede des Englischen zu anderen Sprachen (zu Deutsch) Zusammenfassung

Διαβάστε περισσότερα

QC5015 A D E 1 2 3 4 F M H 5 6 7 1 B G 2 I 8 9 10 1 J K L 2 C 11 1 12 13 2 14 15 16 17 18

QC5015 A D E 1 2 3 4 F M H 5 6 7 1 B G 2 I 8 9 10 1 J K L 2 C 11 1 12 13 2 14 15 16 17 18 QC5015 A D E 1 2 3 4 M F H 5 1 6 7 B G 2 I J K L 1 8 9 10 2 C 11 1 12 13 2 14 15 16 17 18 Deutsch Einführung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf und willkommen bei Philips! Um den Support von Philips

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 15 Ταξίδι στον χρόνο

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 15 Ταξίδι στον χρόνο 15 Ταξίδι στον χρόνο Η Άννα πρέπει να πάει στο διαιρεµένο Βερολίνο από το ανατολικό στο δυτικό τµήµα. Και σαν να µην έφτανε αυτό, πρέπει να βρει µέσα σε 55 λεπτά ποιο γεγονός θέλει να εξαλείψει η RATAVA:

Διαβάστε περισσότερα

FLOTT 3 - LEKTION 1. 1 η. S. 8, Teil A München. dran (S. 10) Hausaufgaben: LB S. 12-13, München ist auch für Kinder schön! S.

FLOTT 3 - LEKTION 1. 1 η. S. 8, Teil A München. dran (S. 10) Hausaufgaben: LB S. 12-13, München ist auch für Kinder schön! S. FLOTT 3 Πλάνο διδασκαλίας* ιδασκαλία σε φροντιστήριο ή ιδιαίτερο µάθηµα : 4 ώρες την οµάδα Σύνολο ωρών ετησίως κατά προσέγγιση: 120-130 (34 οµάδες) Κάθε κεφάλαιο θα πρέπει να διδάσκεται σε συνολικά 10-12

Διαβάστε περισσότερα

Παγκόσμια Ημέρα Μουσικής. L. v. Beethoven. Συμφωνία αρ. 9 σε ρε ελάσσονα, έργο 125 21/06/08. Mέγαρο Μουσικής Θεσσαλονίκης

Παγκόσμια Ημέρα Μουσικής. L. v. Beethoven. Συμφωνία αρ. 9 σε ρε ελάσσονα, έργο 125 21/06/08. Mέγαρο Μουσικής Θεσσαλονίκης Παγκόσμια Ημέρα Μουσικής L. v. Beethoven Συμφωνία αρ. 9 σε ρε ελάσσονα, έργο 125 21/06/08 Mέγαρο Μουσικής Θεσσαλονίκης ΚΡΑΤΙΚΗ ΟΡΧΗΣΤΡΑ ΘΕΣΣΑΛΟΝΙΚΗΣ THESSALONIKI STATE SYMPHONY ORCHESTRA Καλλιτεχνικός

Διαβάστε περισσότερα

Teil 2. Griechisch Ελληνικά. Έλα, διάβασέ μου! Μέρος 2

Teil 2. Griechisch Ελληνικά. Έλα, διάβασέ μου! Μέρος 2 Komm, Teil 2 lies mir vor! Έλα, διάβασέ μου! Μέρος 2 Griechisch Ελληνικά Ein Vorleseratgeber für Eltern mit Kindern ab drei Jahren Ενας οδηγός ανάγνωσης για γονείς που έχουν παιδιά ηλικίας από 3 ετών Prominente

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 11 Φαστ-φούντ

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 11 Φαστ-φούντ 11 Φαστ-φούντ Όταν η Άννα λέει στο φαγητό στον Paul για τη µυστηριώδη πρόταση In der Teilung liegt die Lösung. Folge der Musik!, αυτός αντιλαµβάνεται τον κίνδυνο και τη στέλνει στον πάστορα Kavalier. Είναι

Διαβάστε περισσότερα

Ἡ Ὑπαπαντὴ τοῦ Κυρίου, καὶ Θεοῦ καὶ Σωτῆρος ἡμῶν Ἰησοῦ Χριστοῦ.

Ἡ Ὑπαπαντὴ τοῦ Κυρίου, καὶ Θεοῦ καὶ Σωτῆρος ἡμῶν Ἰησοῦ Χριστοῦ. Ἡ Ὑπαπαντὴ τοῦ Κυρίου, καὶ Θεοῦ καὶ Σωτῆρος ἡμῶν Ἰησοῦ Χριστοῦ. Fest der Begegnung unseres Herrn und Gottes und Erlösers Jesus Christus. Nun entlässest Du Deinen Knecht, Gebieter, nach Deinem Wort in Frieden,

Διαβάστε περισσότερα

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 18 Η κρυµµένη θήκη

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Mission Berlin 18 Η κρυµµένη θήκη 18 Η κρυµµένη θήκη Η Άννα ανακαλύπτει ότι η γυναίκα µε τα κόκκινα είναι η αρχηγός της RATAVA. Μένουν 45 λεπτά. Το σηµαντικότερο στοιχείο για την Άννα είναι τώρα µια θήκη που έκρυψε η γυναίκα µε τα κόκκινα.

Διαβάστε περισσότερα

ἹΠΠΟΚΡΑΤΗΣ. Der Begründer der Medizin

ἹΠΠΟΚΡΑΤΗΣ. Der Begründer der Medizin ἹΠΠΟΚΡΑΤΗΣ Der Begründer der Medizin Biographie Einleitung Hippokrates von Kos (* um 460 v. Chr. auf der griechischen Ägäisinsel Kos; um 375 v. Chr. in Larissa, Thessalien) war der berühmteste Arzt des

Διαβάστε περισσότερα

GRIECHISCH. NIE MEHR SPRACHLOS! Zeigebilder: praktisch beim Einkaufen Umgangssprache: extra Slang-Kapitel Tipps: Fettnäpfchen vermeiden

GRIECHISCH. NIE MEHR SPRACHLOS! Zeigebilder: praktisch beim Einkaufen Umgangssprache: extra Slang-Kapitel Tipps: Fettnäpfchen vermeiden 14:59 Uhr Seite 58 Mango ˈmango μάγκο eintrauben staˈfilia ταφύλια Mit SPICKZETTEL für den Geldbeutel irsche äˈrasi εράσι Toilettenpapier to charˈti iˈjias ette χαρτί υγείας oˈlämono Papiertaschentücher

Διαβάστε περισσότερα

Lektion 3 LESEN. Prüfungsvorbereitung Zertifikat B1

Lektion 3 LESEN. Prüfungsvorbereitung Zertifikat B1 LESEN Teil 5 Zertifikat B1 Το κείμενο του 5 ου μέρους της ενότητας Lesen είναι ένας κανονισμός ή κάποιες οδηγίες και συνοδεύεται από 4 ασκήσεις πολλαπλής επιλογής. Για κάθε άσκηση θα πρέπει να αποφασίσεις

Διαβάστε περισσότερα

Martin Holtermann, Basiswortschatz Platon

Martin Holtermann, Basiswortschatz Platon V Martin Holtermann Basiswortschatz Platon Zur Vorbereitung auf das Graecum Vandenhoeck & Ruprecht Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet

Διαβάστε περισσότερα

G.G. GAG, der: Gags [zb. technische Gags eines Discjockeys beim Präsentieren der Musik] κολπάκια

G.G. GAG, der: Gags [zb. technische Gags eines Discjockeys beim Präsentieren der Musik] κολπάκια G.G. GABE, die: auf eine milde Gabe hoffend [z.b. ironisch in Zusammenhang mit einem Hund, der vor einem Schnellimbiss-Lokal auf Speisereste wartet] ελπίζοντας σε κάποια ευγενική δωρεά GABEL, die: die

Διαβάστε περισσότερα

Δωρικές και Ολυμπιακές Μελέτες

Δωρικές και Ολυμπιακές Μελέτες 1 Απόστολος Πιερρής Δωρικές και Ολυμπιακές Μελέτες *** Η Μορφολογία του Δωρικού και του Ιωνικού Ρυθμού στην Πρώιμη Αρχαϊκή Γλυπτική Ι 18 Φεβρουαρίου 2015 2 Der griechische Tempel ist ein hohes Lied auf

Διαβάστε περισσότερα

GOETHE-ZERTIFIKAT B2 DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN ΟΡΟΙ ΔΙΕΞΑΓΩΓΗΣ ΤΗΣ ΕΞΕΤΑΣΗΣ. Stand: 1. Oktober 2014 Τελευταία ενημέρωση: 1 Οκτωβρίου 2014

GOETHE-ZERTIFIKAT B2 DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN ΟΡΟΙ ΔΙΕΞΑΓΩΓΗΣ ΤΗΣ ΕΞΕΤΑΣΗΣ. Stand: 1. Oktober 2014 Τελευταία ενημέρωση: 1 Οκτωβρίου 2014 DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN ΟΡΟΙ ΔΙΕΞΑΓΩΓΗΣ ΤΗΣ ΕΞΕΤΑΣΗΣ Stand: 1. Oktober 2014 Τελευταία ενημέρωση: 1 Οκτωβρίου 2014 Zertifiziert durch Πιστοποίηση: Durchführungsbestimmungen ΟΡΟΙ ΔΙΕΞΑΓΩΓΗΣ ΤΗΣ ΕΞΕΤΑΣΗΣ

Διαβάστε περισσότερα

- "Θα κπνξνχζε...", φκσο ρσξίο έθεζε, φπσο λεθξνί ή άγγεινη ή ην ρακφγειν ησλ θνχξσλ. Der Himmel über Berlin

- Θα κπνξνχζε..., φκσο ρσξίο έθεζε, φπσο λεθξνί ή άγγεινη ή ην ρακφγειν ησλ θνχξσλ. Der Himmel über Berlin - "Θα κπνξνχζε...", φκσο ρσξίο έθεζε, φπσο λεθξνί ή άγγεινη ή ην ρακφγειν ησλ θνχξσλ. Der Himmel über Berlin 1 Οσγκεηζοσ Μονογκαηαρι Πηα λεξά ηνπ Αδνχθη πιέεη κηα κηθξή βάξθα. / Όινη θνηκνχληαη γχξσ απ'

Διαβάστε περισσότερα

Griechisch II. A. Infinitiv (BR 231-239)

Griechisch II. A. Infinitiv (BR 231-239) Griechisch II (Dr. Stefan Faller) Zusammenstellung wichtiger grammatischer Phänomene (Paragraphenzahlen beziehen sich auf die Grammatik von Bornemann-Risch) A. Infinitiv (BR 231-239) I. Infinitiv / AcI

Διαβάστε περισσότερα

Willkommen beim Webseiten-Experten für Kinder!

Willkommen beim Webseiten-Experten für Kinder! 1 Θμα 2: Λεογραμματ Im Internet liest du den folgenden Textέ Es fehlen aber einige Wörterέ όülle die Lücken (1-5) aus und ergänze die fehlenden Wörterέ Du kannst jedes Wort (A-F) nur einmal verwenden.

Διαβάστε περισσότερα

Teil 2. Ελα να μου διαβάσεις! Μέρος 2. Griechisch Ελληνικά

Teil 2. Ελα να μου διαβάσεις! Μέρος 2. Griechisch Ελληνικά Komm, Teil 2 lies mir vor! Ελα να μου διαβάσεις! Μέρος 2 Griechisch Ελληνικά Ein Vorleseratgeber für Eltern mit Kindern ab drei Jahren Οδηγός ανάγνωσης για τους γονείς με παιδιά ηλικίας από τριών ετών

Διαβάστε περισσότερα

ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΥΠΟΨΗΦΙΟΥΣ ΚΑΙ ΤΙΣ ΥΠΟΨΗΦΙΕΣ

ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΥΠΟΨΗΦΙΟΥΣ ΚΑΙ ΤΙΣ ΥΠΟΨΗΦΙΕΣ ΑΡΧΗ ΣΕΛΙΔΑΣ 1 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΕΝΤΡΙΚΗ ΕΠΙΤΡΟΠΗ ΕΙΔΙΚΩΝ ΜΑΘΗΜΑΤΩΝ ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ Τρίτη, 24 Ιουνίου 2014 ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΥΠΟΨΗΦΙΟΥΣ ΚΑΙ ΤΙΣ ΥΠΟΨΗΦΙΕΣ

Διαβάστε περισσότερα

I. Münzen der Livia unter Augustus. RPC 2359 (Pergamon/Mysien)

I. Münzen der Livia unter Augustus. RPC 2359 (Pergamon/Mysien) I. Münzen der Livia unter Augustus 1. RPC 2359 (Pergamon/Mysien) - nicht später als 2 v. Chr.; wahrscheinlich nach 10 v. Chr. - unter dem Magistrat Charinos geprägt Avers: Livia als Hera; ΛΙΒΙΑΝ ΗΡΑΝ ΧΑΡΙΝΟΣ

Διαβάστε περισσότερα

Der Vokativ. Die Fälle

Der Vokativ. Die Fälle Die Fälle 1. Nominativ: Werfall 2. Genitiv: Wessen 3. Dativ: Wemfall nicht bei griechischen Subst. wird meist ersetzt durch σε + Akkusativ 4. Akkusativ: Wenfall 5. Vokativ: Anredefall nur im griechischen

Διαβάστε περισσότερα

GOETHE-ZERTIFIKAT C2: GROSSES DEUTSCHES SPRACHDIPLOM

GOETHE-ZERTIFIKAT C2: GROSSES DEUTSCHES SPRACHDIPLOM GOETHE-ZERTIFIKAT C2: GROSSES DEUTSCHES SPRACHDIPLOM DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN ΟΡΟΙ ΔΙΕΞΑΓΩΓΗΣ ΤΗΣ ΕΞΕΤΑΣΗΣ Stand: 1. Oktober 2014 Τελευταία ενημέρωση: 1 Οκτωβρίου 2014 Zertifiziert durch Πιστοποίηση:

Διαβάστε περισσότερα

ΕΝΗΜΕΡΩΣΗ ΜΕΛΩΝ ΙΟΥΝΙΟΣ 2015

ΕΝΗΜΕΡΩΣΗ ΜΕΛΩΝ ΙΟΥΝΙΟΣ 2015 District 28, Chapter A608 29-06-2015 Friedrich Schiller e.v. ΕΝΗΜΕΡΩΣΗ ΜΕΛΩΝ ΙΟΥΝΙΟΣ 2015 Το καλοκαίρι ξεκίνησε και οι περισσότεροι απο εµάς έχουν κάνει τα σχέδια τους για τις καλοκαιρινές διακοπές και

Διαβάστε περισσότερα

BIOWC MOBILE ÖKOLOGISCHE TOILETTE BIOWC ME EUROPE BIOWC ME ASIA OHNE WASSER OHNE CHEMIKALIEN OHNE KANALISATION WELTWEIT DIE ERSTE MOBILE

BIOWC MOBILE ÖKOLOGISCHE TOILETTE BIOWC ME EUROPE BIOWC ME ASIA OHNE WASSER OHNE CHEMIKALIEN OHNE KANALISATION WELTWEIT DIE ERSTE MOBILE MOBILE ÖKOLOGISCHE TOILETTE WELTWEIT DIE ERSTE MOBILE ÖKOLOGISCHE TOILETTE OHNE WASSER OHNE CHEMIKALIEN OHNE KANALISATION MOBILE ÖKOLOGISCHE TOILETTE DIE SONNE UND DER WIND UNSERE ENERGIEQUELLEN SCHÜTZT

Διαβάστε περισσότερα

alttestamentlichen Zitate Neuen Testament.

alttestamentlichen Zitate Neuen Testament. Die alttestamentlichen Zitate im Neuen Testament. Von Eduard Böhl Doktor der Philosophie und Theologie, o. ö. Professor an der k. k. evangelisch-theologischen Fakultät in Wien, Mitglied der deutschen morgenländischen

Διαβάστε περισσότερα

Einheit 4. Themenbereich. Aufgabe 1

Einheit 4. Themenbereich. Aufgabe 1 Einheit 4 Phase 1 Leseverstehen Aufgabe 1 In einer Zeitschrift finden Sie unterschiedliche Artikel. Jeder Artikel hat einen Titel. Ordnen Sie jeden Titel (1-6) dem passenden Themenbereich (A-F) zu. Sie

Διαβάστε περισσότερα

WebQuests: Πώς µπορεί να «συνδεθεί» η αίθουσα διδασκαλίας µε το ιαδίκτυο! Παράδειγµα από τη διδασκαλία των Γερµανικών στη ηµόσια Εκπαίδευση

WebQuests: Πώς µπορεί να «συνδεθεί» η αίθουσα διδασκαλίας µε το ιαδίκτυο! Παράδειγµα από τη διδασκαλία των Γερµανικών στη ηµόσια Εκπαίδευση WebQuests: Πώς µπορεί να «συνδεθεί» η αίθουσα διδασκαλίας µε το ιαδίκτυο! Παράδειγµα από τη διδασκαλία των Γερµανικών στη ηµόσια Εκπαίδευση Ιωάννα Χαρδαλούπα Καθηγήτρια Γερµανικών Πανελλήνια Ένωση Καθηγητών

Διαβάστε περισσότερα

ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΥΠΟΨΗΦΙΟΥΣ ΚΑΙ ΤΙΣ ΥΠΟΨΗΦΙΕΣ

ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΥΠΟΨΗΦΙΟΥΣ ΚΑΙ ΤΙΣ ΥΠΟΨΗΦΙΕΣ ΑΡΧΗ ΣΕΛΙΔΑΣ 1 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΕΝΤΡΙΚΗ ΕΠΙΤΡΟΠΗ ΕΙΔΙΚΩΝ ΜΑΘΗΜΑΤΩΝ ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ Τρίτη, 24 Ιουνίου 2014 ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΥΠΟΨΗΦΙΟΥΣ ΚΑΙ ΤΙΣ ΥΠΟΨΗΦΙΕΣ

Διαβάστε περισσότερα

ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ

ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ ΑΡΧΗ ΣΕΛΙΔΑΣ 1 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ, ΔΙΑ ΒΙΟΥ ΜΑΘΗΣΗΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΕΝΤΡΙΚΗ ΕΠΙΤΡΟΠΗ ΕΙΔΙΚΩΝ ΜΑΘΗΜΑΤΩΝ ΚΟΙΝΗ ΕΞΕΤΑΣΗ ΟΛΩΝ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ Παρασκευή, 22 Ιουνίου 2012 ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ

Διαβάστε περισσότερα

Τὰ Ἅγια Θεοφάνεια τοῦ Κυρίου ἡμῶν Ἰησοῦ Χριστοῦ Die Heilige Theophanie unseres Herrn Jesus Christus

Τὰ Ἅγια Θεοφάνεια τοῦ Κυρίου ἡμῶν Ἰησοῦ Χριστοῦ Die Heilige Theophanie unseres Herrn Jesus Christus Τὰ Ἅγια Θεοφάνεια τοῦ Κυρίου ἡμῶν Ἰησοῦ Χριστοῦ Die Heilige Theophanie unseres Herrn Jesus Christus Als Du im Jordan wurdest getauft, Du unser Gott, ward offenbart die Anbetung der Dreieinigkeit; denn

Διαβάστε περισσότερα

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΕΝΤΡΙΚΗ ΕΠΙΤΡΟΠΗ ΕΞΕΤΑΣΕΩΝ ΕΙΔΙΚΩΝ ΜΑΘΗΜΑΤΩΝ ΕΛΛΗΝΩΝ ΕΞΩΤΕΡΙΚΟΥ

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΕΝΤΡΙΚΗ ΕΠΙΤΡΟΠΗ ΕΞΕΤΑΣΕΩΝ ΕΙΔΙΚΩΝ ΜΑΘΗΜΑΤΩΝ ΕΛΛΗΝΩΝ ΕΞΩΤΕΡΙΚΟΥ ΑΡΧΗ ΣΕΛΙΔΑΣ 1 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΕΝΤΡΙΚΗ ΕΠΙΤΡΟΠΗ ΕΞΕΤΑΣΕΩΝ ΕΙΔΙΚΩΝ ΜΑΘΗΜΑΤΩΝ ΕΛΛΗΝΩΝ ΕΞΩΤΕΡΙΚΟΥ ΕΞΕΤΑΣΗ ΤΩΝ ΥΠΟΨΗΦΙΩΝ ΣΤΗ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ 16 Σεπτεμβρίου 2014 ΟΔΗΓΙΕΣ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΥΠΟΨΗΦΙΟΥΣ

Διαβάστε περισσότερα

NIVEAU C1&C2 Entspricht dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. PHASE 4 Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung ACHTUNG

NIVEAU C1&C2 Entspricht dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. PHASE 4 Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung ACHTUNG ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ, ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΚΑΙ ΑΘΛΗΤΙΣΜΟΥ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Ministerium für Bildung und Religionsangelegenheiten, Kultur und Sport Griechisches Staatszertifikat

Διαβάστε περισσότερα

6 DIE VITA SYMEONIS GEDANKEN UND VORSTELLUNGEN

6 DIE VITA SYMEONIS GEDANKEN UND VORSTELLUNGEN 6 DIE VITA SYMEONIS GEDANKEN UND VORSTELLUNGEN 6.1 VERSUCH EINER ORDNUNG In diesem Kapitel versuchen wir, die Gedanken und Vorstellungen des Leontius, wie in der Vita Symeonis niedergeschlagen, thematisch

Διαβάστε περισσότερα

PHASE 4 Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung

PHASE 4 Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΕΘΝΙΚΗΣ ΠΑΙ ΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Ministerium für Bildung und Religion Griechisches Staatszertifikat - Deutsch NIVEAU C1 Entspricht dem Gemeinsamen

Διαβάστε περισσότερα

B.A.-Eingangstest Neugriechisch (Niveau TELC B1) MUSTERTEST Seite 1 von 6

B.A.-Eingangstest Neugriechisch (Niveau TELC B1) MUSTERTEST Seite 1 von 6 B.A.-Eingangstest Neugriechisch (Niveau TELC B1) MUSTERTEST Seite 1 von 6 Name, Vorname:... Teil 1: Hörverstehen * Hören Sie den Text und beantworten Sie kurz (mit 1-2 Wörtern) die Fragen in der folgenden

Διαβάστε περισσότερα

Martinstag - Projekt (für 7-8-jährige Anfänger)

Martinstag - Projekt (für 7-8-jährige Anfänger) Martinstag - Projekt (für 7-8-jährige Anfänger) Lehrerhinweise 1. Die Legende von St. Martin Der Lehrer liest die Legende von St. Martin als Märchen in der Klasse vor (siehe Kopiervorlage: 1. Die Legende

Διαβάστε περισσότερα

1. Lektion in drei Teilen: A B C

1. Lektion in drei Teilen: A B C in drei Teilen: A B C Teil A Begriff 'Wortart' die O-Deklination (I.): Maskulina (= Wörter männlichen Geschlechts) Begriffe: 'Kasus', 'Genus', 'Numerus' bei Substantiven die Präpositionen die vier Übersetzungsmöglichkeiten

Διαβάστε περισσότερα

PAPADAKI, Ch. 19.07.1992 31.12.2015. Η Χαρά... Φέτος, το καλοκαίρι. Στη Θεσσαλονίκη και στη Θάσο. Πολύ καλά αλλά ακριβά. Πάρα πολύ καλό.

PAPADAKI, Ch. 19.07.1992 31.12.2015. Η Χαρά... Φέτος, το καλοκαίρι. Στη Θεσσαλονίκη και στη Θάσο. Πολύ καλά αλλά ακριβά. Πάρα πολύ καλό. 1 Πού ήσουν για διακοπές; sagen, wo man war und wie es war (z. B. im Urlaub) jemanden ansprechen (z. B. auf der Straße) Nichtverstehen äußern einer Wegbeschreibung folgen Informationen zu öffentlichen

Διαβάστε περισσότερα

ΠΙΝΑΚΑΣ (1838-1920) ΕΤΟΣ ΕΚΤΑΣΗ ΠΛΗΘΥΣΜΟΣ

ΠΙΝΑΚΑΣ (1838-1920) ΕΤΟΣ ΕΚΤΑΣΗ ΠΛΗΘΥΣΜΟΣ ΑΡΧΗ 1ΗΣ ΣΕΛΙ ΑΣ ΕΙΣΑΓΩΓΙΚΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΤΕΚΝΩΝ ΕΛΛΗΝΩΝ ΤΟΥ ΕΞΩΤΕΡΙΚΟΥ ΚΑΙ ΤΕΚΝΩΝ ΕΛΛΗΝΩΝ ΥΠΑΛΛΗΛΩΝ ΣΤΟ ΕΞΩΤΕΡΙΚΟ ΠΕΜΠΤΗ 15 ΣΕΠΤΕΜΒΡΙΟΥ 2005 ΕΞΕΤΑΖΟΜΕΝΟ ΜΑΘΗΜΑ ΘΕΩΡΗΤΙΚΗΣ ΚΑΤΕΥΘΥΝΣΗΣ: ΙΣΤΟΡΙΑ ΣΥΝΟΛΟ ΣΕΛΙ

Διαβάστε περισσότερα

ΠΡΑΚΤΙΚΑ ΣΥΝΕ ΡΙΟΥ ΓΕΡΜΑΝΟ-ΕΛΛΗΝΙΚΟΥ ΟΙΚΟΝΟΜΙΚΟΥ ΣΥΝ ΕΣΜΟΥ Κολωνία, 8 Nοεµβρίου 2003 HYATT REGENCY HOTEL, Köln-Deutz

ΠΡΑΚΤΙΚΑ ΣΥΝΕ ΡΙΟΥ ΓΕΡΜΑΝΟ-ΕΛΛΗΝΙΚΟΥ ΟΙΚΟΝΟΜΙΚΟΥ ΣΥΝ ΕΣΜΟΥ Κολωνία, 8 Nοεµβρίου 2003 HYATT REGENCY HOTEL, Köln-Deutz 1993 2003 10 JAHRE DEUTSCH-HELLENISCHE WIRTSCHAFTSVEREINIGUNG ΕΚΑ ΧΡΟΝΙΑ ΓΕΡΜΑΝΟ-ΕΛΛΗΝΙΚΟΣ ΕΠΙΧΕΙΡΗΜΑΤΙΚΟΣ ΣΥΝ ΕΣΜΟΣ ΠΡΑΚΤΙΚΑ ΣΥΝΕ ΡΙΟΥ ΓΕΡΜΑΝΟ-ΕΛΛΗΝΙΚΟΥ ΟΙΚΟΝΟΜΙΚΟΥ ΣΥΝ ΕΣΜΟΥ Κολωνία, 8 Nοεµβρίου 2003

Διαβάστε περισσότερα

Lektion 9: 3. Deklination: ν-, ρ-, οντ-stämme (mit Ablaut)

Lektion 9: 3. Deklination: ν-, ρ-, οντ-stämme (mit Ablaut) Lektion 9: 3. Deklination: ν-, ρ-, οντ-stämme (mit Ablaut) Diese Gruppe kennzeichnet den N.. m/f durch Ablaut: Längung des letzten Stammvokals. In den folgenden Deklinationsschemata wird dir auffallen,

Διαβάστε περισσότερα

Griechisches Staatszertifikat - Deutsch

Griechisches Staatszertifikat - Deutsch ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΕΘΝΙΚΗΣ ΠΑΙ ΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Ministerium für Bildung und Religion Griechisches Staatszertifikat - Deutsch Niveau A1 & A2 Entspricht dem Gemeinsamen

Διαβάστε περισσότερα

7 LEONTIUS IN GESPRÄCH MIT DER LITERATUR SEINER ZEIT

7 LEONTIUS IN GESPRÄCH MIT DER LITERATUR SEINER ZEIT 7 LEONTIUS IN GESPRÄCH MIT DER LITERATUR SEINER ZEIT 7.1 LEONTIUS ALS SAMMLER DER MÖNCHSERZÄHLUNGEN In die Vorbereitungen zur Vita Symeonis hat Leontius viel Lese- und Sammelarbeit gesteckt, die ihn auch

Διαβάστε περισσότερα

ΠΡΑΚΤΙΚΑ ΣΥΝΕ ΡΙΟΥ ΓΕΡΜΑΝΟ-ΕΛΛΗΝΙΚΟΥ ΟΙΚΟΝΟΜΙΚΟΥ ΣΥΝ ΕΣΜΟΥ Düsseldorf, 1 και 2 Νοεµβρίου 2002

ΠΡΑΚΤΙΚΑ ΣΥΝΕ ΡΙΟΥ ΓΕΡΜΑΝΟ-ΕΛΛΗΝΙΚΟΥ ΟΙΚΟΝΟΜΙΚΟΥ ΣΥΝ ΕΣΜΟΥ Düsseldorf, 1 και 2 Νοεµβρίου 2002 ΠΡΑΚΤΙΚΑ ΣΥΝΕ ΡΙΟΥ ΓΕΡΜΑΝΟ-ΕΛΛΗΝΙΚΟΥ ΟΙΚΟΝΟΜΙΚΟΥ ΣΥΝ ΕΣΜΟΥ Düsseldorf, 1 και 2 Νοεµβρίου 2002 BERICHT ÜBER DEN JAHRESKONGRESS DER DEUTSCH-HELLENISCHEN WIRTSCHAFTSVEREINIGUNG Düsseldorf, 1. und 2. November

Διαβάστε περισσότερα

Σχέδιο ιαφηµίσεως & Προβολής των Μεθάνων

Σχέδιο ιαφηµίσεως & Προβολής των Μεθάνων Σχέδιο ιαφηµίσεως & Προβολής των Μεθάνων Marketingplan für die Halbinsel Methana in Griechenland ιαφηµιστικά υλικά, Σχέδια, Παραδείγµατα, Ιδέες και ιαγράµµατα Werbematerialien & Konzeption, Beispiele,

Διαβάστε περισσότερα

Test zu Lektion 1. 1 Ordne zu und verbinde. Ποια απάντηση ταιριάζει; Βάλε ένα βέλος. 2 Ergänze. Συμπλήρωσε.

Test zu Lektion 1. 1 Ordne zu und verbinde. Ποια απάντηση ταιριάζει; Βάλε ένα βέλος. 2 Ergänze. Συμπλήρωσε. Test zu Lektion 1 Nme: Punkte: / 14 1 Ordne zu und verinde. Ποια απάντηση ταιριάζει; Βάλε ένα βέλος. Wer ist du? Wie heißt du? Alexis! Ih heiße Juli. Ih in Pul. J, ih komme. 2 Ergänze. Συμπλήρωσε. Hllo

Διαβάστε περισσότερα

ΑΛΕΞΙΑ ΒΑΣ. ΑΛΕΞΙΟΥ ΕΝΑ ΠΑΡΑΜΥΘΙ ΤΩΝ ΑΔΕΛΦΩΝ ΓΚΡΙΜ ΜΕ ΑΛΛΑ ΛΟΓΙΑ ΕΙΚΟΝΟΓΡΑΦΟΣ: ΑΛΕΞΙΑ ΒΑΣ. ΑΛΕΞΙΟΥ

ΑΛΕΞΙΑ ΒΑΣ. ΑΛΕΞΙΟΥ ΕΝΑ ΠΑΡΑΜΥΘΙ ΤΩΝ ΑΔΕΛΦΩΝ ΓΚΡΙΜ ΜΕ ΑΛΛΑ ΛΟΓΙΑ ΕΙΚΟΝΟΓΡΑΦΟΣ: ΑΛΕΞΙΑ ΒΑΣ. ΑΛΕΞΙΟΥ ΑΛΕΞΙΑ ΒΑΣ. ΑΛΕΞΙΟΥ ΕΝΑ ΠΑΡΑΜΥΘΙ ΤΩΝ ΑΔΕΛΦΩΝ ΓΚΡΙΜ ΜΕ ΑΛΛΑ ΛΟΓΙΑ ΕΙΚΟΝΟΓΡΑΦΟΣ: ΑΛΕΞΙΑ ΒΑΣ. ΑΛΕΞΙΟΥ Τίτλος: Το δείπνο Υπότιτλος: ΕΝΑ ΠΑΡΑΜΥΘΙ ΤΩΝ ΑΔΕΛΦΩΝ ΓΚΡΙΜ ΜΕ ΑΛΛΑ ΛΟΓΙΑ Συγγραφέας και Εικονογράφος:

Διαβάστε περισσότερα

E.E. 3) [Temporaladverb]: gerade eben (jetzt) / soeben [haben wir doch davon gesprochen] τώρα δα vgl. im Übrigen: gerade (I) und soeben

E.E. 3) [Temporaladverb]: gerade eben (jetzt) / soeben [haben wir doch davon gesprochen] τώρα δα vgl. im Übrigen: gerade (I) und soeben E.E. EBBE, die = η άµπωτη [vgl.: die Flut η πληµµυρίδα] EBEN 1) [Adjektiv]: eben / flach [zb. eine Straße oder ein Weg] επίπεδος, -η, -ο 2) [Partikel]: Warum ist er krank geworden? [Antwort:] Ich weiß

Διαβάστε περισσότερα

Der Schöpfungsbericht von P ist von Philon von Alexandrien in dem

Der Schöpfungsbericht von P ist von Philon von Alexandrien in dem 120 Artikel I 3. Die Interpretation durch Philon von Alexandrien Der Schöpfungsbericht von P ist von Philon von Alexandrien in dem Werk De opificio mundi eingehend interpretiert worden. 29 An diesem Werk

Διαβάστε περισσότερα

Συνθετική εργασία στο μάθημα των Γερμανικών. Σχολικό έτος 2012/13

Συνθετική εργασία στο μάθημα των Γερμανικών. Σχολικό έτος 2012/13 Συνθετική εργασία στο μάθημα των Γερμανικών Σχολικό έτος 2012/13 Γράφω την δική μου γραμματική για το σχολικό βιβλίο Magnet 1, κεφάλαια 8-10 Magnet 2, κεφ. 11-13 Υπεύθυνη καθηγήτρια: Σοφία Ηρακλείδου Τάξη:

Διαβάστε περισσότερα

Griechische Sprichwörter und Redensarten

Griechische Sprichwörter und Redensarten Griechische Sprichwörter und Redensarten Ελληνικές παροιμίες και ιδιωτισμοί Dr. Herbert Lehrke - Oktober 2009 - Version 0.9.5-725 Einträge Email: dr-hl@t-online.de Inhalt und Aufbau: In der ersten Zeile

Διαβάστε περισσότερα

Januar 2014. Γεννάρης. Πάρε με θάλασσα πικρή πάρε με στα φτερά σου πάρε με στο γαλάζιο σου στη δροσερή καρδιά σου

Januar 2014. Γεννάρης. Πάρε με θάλασσα πικρή πάρε με στα φτερά σου πάρε με στο γαλάζιο σου στη δροσερή καρδιά σου Januar 2014 Πάρε με θάλασσα πικρή πάρε με στα φτερά σου πάρε με στο γαλάζιο σου στη δροσερή καρδιά σου Nimm mich bittres Meer nimm mich in deine Schwingen nimm ich in dein blaues in dein kühles Herz. Mi

Διαβάστε περισσότερα

Ιωάννα Σπηλιοπούλου Μόνιμη Επίκουρος Καθηγήτρια, «Αρχαιογνωσία και Ιστορία του Πολιτισμού»

Ιωάννα Σπηλιοπούλου Μόνιμη Επίκουρος Καθηγήτρια, «Αρχαιογνωσία και Ιστορία του Πολιτισμού» Ιωάννα Σπηλιοπούλου Μόνιμη Επίκουρος Καθηγήτρια, «Αρχαιογνωσία και Ιστορία του Πολιτισμού» Πανεπιστήμιο Πελοποννήσου Τμήμα Ιστορίας, Αρχαιολογίας και Διαχείρισης Πολιτισμικών Αγαθών Παλαιό Στρατόπεδο Ανατολικό

Διαβάστε περισσότερα

PHASE 4 Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung

PHASE 4 Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΕΘΝΙΚΗΣ ΠΑΙ ΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Ministerium für Bildung und Religion Griechisches Staatszertifikat - Deutsch NIVEAU C1 Entspricht dem Gemeinsamen

Διαβάστε περισσότερα

Brief an Eltern nichtdeutscher Herkunft Griechisch Übersetzung jeweils direkt unter dem deutschen Text

Brief an Eltern nichtdeutscher Herkunft Griechisch Übersetzung jeweils direkt unter dem deutschen Text Das unten folgende Schreiben entstand aus der Not heraus, dass aktuell immer mehr Lehrkräfte Kinder in die Klasse bekommen, die kaum ein Wort Deutsch sprechen und deren Eltern auch kein Deutsch sprechen

Διαβάστε περισσότερα

ÜBER DIE HESIODISCHE THEOGON1E.

ÜBER DIE HESIODISCHE THEOGON1E. /ΰ ÜBER DIE HESIODISCHE THEOGON1E. VON EDUARD GERHARD. AUS DEN ABHANDLUNGEN DER KÖNIGL. AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN ZU BERLIN 1856. BERLIN GEDRUCKT IN DER DRUCKEREI DER KÖNIGL. DER WISSENSCHAFTEN 1856.

Διαβάστε περισσότερα

Waschmaschine Πλυντήριο Ρούχων Lavatrice Skalbimo mašina

Waschmaschine Πλυντήριο Ρούχων Lavatrice Skalbimo mašina Waschmaschine Πλυντήριο Ρούχων Lavatrice Skalbimo mašina WNF 8402 WE20 WNF 8422 AE20 WNF 8402 AQE20 WNF 8422 SQE20 WNF 8422 AQE20 WNF 8422 ZE20 Bedienungsanleitung Εγχειρίδιο Χρήστη Manuale utente Vartotojo

Διαβάστε περισσότερα

Χαιρετισμοί Opening ceremony Begrüßung

Χαιρετισμοί Opening ceremony Begrüßung Χαιρετισμοί Opening ceremony Begrüßung Γεώργιος Σπυρ. Δοντᾶς (Πρόεδρος τῆς Ὀργανωτικῆς Ἐπιτροπῆς καὶ Πρόεδρος τῆς ἐν Ἀθήναις Ἀρχαιολογικῆς Ἑταιρείας) Ἀγαπητοὶ Σύνεδροι, Κυρίες καὶ Κύριοι, Ὡς πρόεδρος τῆς

Διαβάστε περισσότερα

I.I. auf deine Fotografie projizieren sie [gedanklich] ihr eigenes Ich πάνω στη φωτογραφία σου προβάλλουν το δικό τους εαυτό

I.I. auf deine Fotografie projizieren sie [gedanklich] ihr eigenes Ich πάνω στη φωτογραφία σου προβάλλουν το δικό τους εαυτό I.I. IBAN, (die) ("International Bank Account Number") ο IBAN (ο ιεθνής Aριθµός Tραπεζικού Λογαριασµού) IBERISCH: die Iberische Halbinsel η Ιβηρική χερσόνησος IBIZA η Ίµπιζα IBM, (die) [Computerkonzern]

Διαβάστε περισσότερα

Bohrbild im Längsholz. Einstellbereich

Bohrbild im Längsholz. Einstellbereich Montageanleitung/Construction Manual GIGANT 120 Fräsbild Art. Nr. K051 a=h x 0,7 im Längsholz Bauzugelassene Holzbauverbindung im Hirnholz 26,5 ±0,25 40 +2-0 h a + 47 Schraubenbild im Längsholz Schraubenbild

Διαβάστε περισσότερα